Beach Race Action bei der Killerfish German SUP Challenge in Kühlungsborn

Mit oberen vier Windstärken und etwas über einem Meter Welle begrüßte das Ostseebad Kühlungsborn die zahlreichen Teilnehmer und Besucher der Killerfish German SUP Challenge in Kühlungsborn. Gastgeber Superflavor und der Rollei Windsurf CUP boten für alle Zuschauer und Teilnehmer eine perfekt organisierte Eventmeile als Basis zu den SUP Races auf der Ostsee.

Der als Beach Race im Heat Elimination Verfahren ausgetragene 3. Tourstop der Killerfish German SUP Challenge folgte einem Cross-Course mit vier Wendemarken bei einer Gesamtstreckenlänge von 1km. Vor allem die Upwindpassagen forderten neben den knapp hinter der Brandungszone liegenden Wendemarken ein ausgeprägtes Gleichgewichtsgefühl von den Teilnehmern und machten so die Vorrunden-Heats auch für die Zuschauer zu einem nervenaufreibenden Erlebnis.

Am Ende behielt Kai-Nicolas Steimer aufgrund der besseren taktischen Manöver den gesamten Finallauf über die Oberhand und gewann vor Simon Post und Norman Weber das Beach Race der Killerfish German SUP Challenge in Boltenhagen

Eine sensationelle Leistung zeigten auch die aus dem Süden und Westen der Republik angereisten Paddler, für welche die rauen Bedingungen der Ostsee ein ungewohnter Playground waren. Neben Norman Weber bewies vor allem Hein Droste Stärke im kleinen Finale und schaffte es auf Platz 8 hinter Christian Hahn aus Berlin.

Bei den Damen konnte Noelani Sach ihre Erfahrung auf dem langen Downwindschenkel und in der Welle voll ausschöpfen und gewann vor Anja Schilling und Bettina Kohl.

Für den perfekten Ausklang des Abends sorgte die Liveband „Urban Beach“ und die Liveübertragung des Halbfinalspiels der Fussball WM in Brasilien. Alle Teilnehmer freuen sich schon heute auf das Finale der Killerfish German SUP Challenge 2014 in Pelzerhaken am 06. September 2014.

Ergebnisse Killerfish German SUP Challenge 2014 – Kühlungsborn

 Gewinner Damen:
1. Noelani Sach (Naish)
2. Anja Schilling (Starboard)
3. Bettina Kohl (Starboard)
4. Lucie Reinhold (Fanatic)
5. Dörte Eickelberg (RRD)
6. Katarina Wilcken (JP)

Gewinner Herren:
1. Kai-Nicolas Steimer (Fanatic)
2. Simon Post (JP)
3. Norman Weber (Siren)
4. Carsten Kurmis (Starbaord)
5. Frithjof Sach (Naish)
6. Dirk Herpel (Starboard)

 

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.