Björn Dunkerbeck gewinnt die Speed Classics

Björn Dunkerbeck gewinnt die Speed Classics in Frankreich am Plage Napoleon. Mit 35,76 kts hat er zwar Cyril Moussilmanis Bestmarke von über 38kts (2008) zwar nicht erreicht. Björns Dominanz war diesesmal auf dem Speedkurs dennoch unumstritten. Auf dem zweiten Platz ist Benoit Moussilmani vor Cedric Bordes und Anders Bringdal.

An den starken Offshore Windtagen war Björn in 5,6er bzw. 6,2er Severne Reflex und den Brandneuen 54cm breiten Starboard  an den schwächeren Onshore Tagen war sein Setup 90l iSonic 7,0er Reflex bzw. 107l und 7,8qm.

[media id=64 width=500 height=390]

[media id=65 width=500 height=390]

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.