BLUE Surf Film Nacht 2013

blue surf film nacht 2013Die BLUE Surf Film Nacht 2013 hat als Sonnenlicht-Therapie zwei Filmpremieren auf Tasche und nimmt euch mit auf eine Reise zu den spannendsten Spots und abgelegensten Stränden der Welt, von Fiji bis Kanada! Gemeinsam mit PATAGONIA präsentiert die BLUE Surf Film Nacht  in Hamburg, Kiel, Berlin, Köln und München die Weltpremiere von GROUND SWELL (Regie: Chris Malloy) und die Deutschlandpremiere von HERE & NOW (Regie: Nathan Myers/ Taylor Steele).

Termine & Locations BLUE Surf Film Nacht 2013
Hamburg: 15.2. / 22.30 Uhr, Zeise Kino
Kiel: 19.2. / 20.30 Uhr, Studio Kino
Berlin: 25.2. / 21.30 Uhr, Central Kino
Köln: 25.2. / 21 Uhr, Cinenova
München: 6.3. / 21 Uhr Rio Filmpalast

HERE & NOW ist der neueste Geniestreich von Regie-Guru Taylor Steele („Momentum“) und Nathan Myers („Innersection“): 25 Persönlichkeiten aus der Surfwelt wurden mit einer Kamera ausgestattet und dokumentierten so, was sie am 2. Mai 2012, dem „World Surfing day“, in 24 Stunden erlebt haben.
Mit dabei sind zum Beispiel: Kelly Slater auf Fiji, Alex Knost und Rob Machado in Kalifornien, Junior Faria in Brasilien und Ozzy Wright beim durchgeknallten Campingurlaub an einem einsamen, australischen Beachbreak. HERE & NOW zeigt krasses Surfen auf allen erdenklichen Boards, beste Unterhaltung und ein tolles Selbst-Porträt der globalen Surfszene!
Ausgezeichnet beim New York Surf Film Festival 2012 und dem London Surf Film Festival 2012.
<embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=42737061" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>

 

Ground Swell Chris Malloy („A Broke Down Melody“) segelte mit einer Gruppe von Umweltaktivisten entlang der Küste von British Columbia, Kanada. Die Crew surft die fantastischen Breaks der Gegend, bis sie von den Locals erfahren, dass dieses Paradies bedroht ist: Hier, inmitten eines unberührten Naturschutzgebiets mit Weltklasse-Wellen, soll eine Gas-Pipeline gebaut werden. GROUNDSWELL will aufrütteln und die Surfwelt gegen solche Verbrechen mobilisieren. Gleichzeitig porträtiert Chris Malloy die Schönheit Kanadas und den Kampf der dort lebenden Indianer gegen die Ausbeutung ihrer Heimat.

Wir haben den Film ganz frisch aus Malloys Cutting-Room erhalten und screenen die Weltpremiere dieses Meisterwerks!

<embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=42737061" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

  1. Nicht verpassen: Die Blue Surffilm Nacht im Cinenova | cologne collection

    […] GROUND SWELL Chris Malloy zeigt eine Gruppe von surfenden Umweltaktivisten an der Küste von British Columbia, Kanada. Während sie in einem Naturschutzgebiet die Wellen genießen, erfahren sie von den Einheimischen, dass dieses Gebiet in Gefahr ist. Eine Gas-Pipeline soll hier gebaut werden. GROUNDSWELL will aufrütteln und die Surfwelt gegen solche Verbrechen mobilisieren. Gleichzeitig porträtiert Chris Malloy die Schönheit Kanadas und den Kampf der dort lebenden Indianer gegen die Ausbeutung ihrer Heimat. (Quelle:Superflavor Magazin). […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.