Course Racing Finale Männer und Frauen Kitesurf Worldcup St. Peter-Ording

World Cup Siegerinnen Course Race
Kristin Boese (GER); Steph Bridge (UK); Fabienne D'Ortoli (FRA)

Am Samstag, dem letzten Wettkampftag des Palmolive for Men Kitesurf World Cups konnte Dirk Hanel die Zuschauer mit absolutem Top-Speed zwei der vier Wettfahrten im Course Racing für sich entscheiden. Somit lag er – mit minimalen Rückstand von 0.2 Punkten – hinter dem Franzosen Olivier Dansin auf Platz drei des Gesamtklassements. Souveräner Spitzenreiter blieb Bruno Sroka (FRA), der alle sieben Läufe gewann.

Auch der achtfachen Weltmeisterin Kristin Boese gelang noch ein Tagessieg. Die Potsdamerin festigte damit ihren zweiten Rang hinter der Britin Steph Bridge. „Ich war noch ein wenig müde von den harte Freestyle-Wettbewerben. Dafür hat es sehr gut geklappt“, war die 32-Jährige mit ihren Rennen zufrieden.

Am Sonntag fanden aufgrund von zu wenig Wind keine weiteren Wettkämpfe mehr statt.

Einen Zusammenschnitt aller Wettkampftage des Palmolive For Men Kitesurf World Cups findet ihr hier auf superflavor.de

World Cup Sieger Course Race
Olivier Dansin (FRA); Bruno Sroka (BEL); Dirk Hanel (GER)


Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.