Das Liquid Force Watson Wakeboard

Es ist wieder soweit. Das Liquid Force Watson Wakeboard wurde zum zweiten Mal in der Geschichte des Wake World Riders Choice Award in der Kategorie “The best Wakeboard of the year” gewählt. Jedes Jahr im September werden die Rider auf der ganzen Welt gefragt und stimmen ab über das beste Wakeboard, die beste Bindung, den besten Rider, das beste Wakeskate, den besten Move und und und. Schon 2006 wurde in beiden Kategorien The Best Board & Binding das Liquid Force Watson Wakeboard mit der Liquid Force Watson Bindung gewählt. Das gleiche schaffte im letzten Jahr das Pro-Model von Danny Harf mit dem Ronix One in beiden Kategorien. Shawn Watson und Liquid Force müssen glücklich und sehr stolz sein, dass die Pro-Model-Serie es wieder zurück an die Spitze geschafft hat und das Ronix One in diesem Jahr auf Platz 2 verweisen konnte. Aber Liquid Force hatte ja noch mit der Neuentwicklung des Liquid Force Lyman ein Eisen im Feuer, welches in der Kategorie
„The best Board of the year“ auf Platz 3 gewählt wurde. Es ist sehr erstaunlich, dass zum dritten Mal in Folge eine Pro-Model-Serie in beiden Kategorien abräumte.
Schauen wir uns das Liquid Force Watson noch mal genauer an: Das Waston ist ¼ Inch breiter als ein normales Wakeboard, wodurch es mehr Fläche auf das Wasser bringt und dadurch einen extremen Pop an der Wake bekommt. Die Landungen sind stabiler, smoother und fehlerverzeihender und außerdem wird das Ganze bei der Landung noch durch den Spiral
V-Bottom unterstützt. Eine Weiterentwicklung in 2008 sind die X-Carbon Stringer, die dem Watson noch mehr Steifigkeit und Stabilität geben und in der 138cm Länge auch mit Grind Base erhältlich ist, das das Liquid Force Watson Wakeboard auf Obstacles vor Abrieb schützt.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.