Die Superflavor German SUP Challenge rockt den Osten

26°C im Schatten, ein smarter Wind und ein hoch motiviertes Starterfeld aus allen Teilen der Republik und dem angrenzenden Ausland waren die idealen Vorraussetzungen für einen gelungenen dritten Tourstop der Superflavor German SUP Challenge.

Austragungsort war das All -On- Sea Beachcenter am Markkleeberger See Nähe Leipzig. Der ehemalige, geflutete Steinbruch bot eine eindrucksvolle Kulisse für spannende SUP Races in der Fun und Race Class. Vor allem die eng gesetzten Bojen kurz hinter der Start- und Zielgeraden hatten es in sich und boten den Aktiven und Zuschauern spannende Momente. Der Rundkurs auf dem Markleebergersee hatte es in sich und verlangte den Stand Up Paddlern einiges an Ausdauer als auch an Paddle Technik ab. Bei den Männern konnte Adam Malling aus Dänemark seine Führungsposition in der Gesamtwertung der SUP Challenge behaupten. Bei den Damen landete Corinna Hahn aus Berlin auf Platz zwei hinter Romy Diestel aus Dresden, was auch hier reichte um Ihren Vorsprung in der Gesamtwertung der Challenge weiter aus zu bauen.

Nach den Finals der SUP Challenge konnte es sich die Masse der Teilnhemer und Zuschauer nicht nehmen lassen bei einem spontan ausgerufenen „All In“ SUP Fun Cup um die Wette zu Paddlen.

Grosse Momente, grandioser Einsatz, phänomenaler Sport. Die Veranstalter der Superflavor German SUP Challenge bedanken sich bei allen Teilnehmern und Beteiligten und freuen sich auf das nächste Race der Superflavor German SUP Challenge am 13.08.2011 in Rostock, im Rahmen der Hanse Sail.

Ranking – GSC NewSealand

Fun Class Girls:
1 Katja Machoy – Naish Nalu 11.6
2 Diana Sondretzky – Naish Nalu 11.6
3 Manuela Naumann – Naish Nalu 11.6

Race Class Girls
1 Romy Diestel – Naish Glide Javelin
2 Corinna Hahn – Naish Glide Javelin
3 Caralina Malling – Naish Glide Catalina

Fun Class Man
1 Thomas Gelfort – Naish Nalu 11.6
2 Jörg Dittmann – Naish Glide 12.0
3 Micheal Ulbricht – Naish Glide 12.0

Race Class Man
1 Adam Malling – Naish Glide Javelin
2 Markus Perrevoort – Naish Glide Javelin AST
3 Jan Diestel – Naish Glide Javelin

Gesamtwertung der Superflavor German SUP Challenge nach Tourstop 3

Race Class Man:1. Adam Malling/2. Markus Perrevoort/3. Christian Hahn/4. Andre Zeglin/4. Benno Cremer/5. Andreas Wolter/6. Olaf Schwarz/7. Volker Wohmlich/8.Jan Diestel/9.Guido Meier

Race Class Woman: 1. Coinna Hahn/2. Caralina Malling/3. Andrea Moravcova, Romy Diestel/5.Christian Bauer/6.Daniele Langhans/7. Petra Offermann

Fun Class Man: 1. Michael Pongratz/2.Manuel Bruck, Nikolaj Jörgegensen, Thomas Gelfort/5. Samuel Ludwig, Malte Mäsgen, Jörg Dittman/8. Dirk Oschetzke, Ole Schwarz, Michael Ulbricht/11. Gregor Kempel/12. Bernhard Bellinghausen

Fun Class Woman: 1. Manuela Naumann/2. Daniela Langhans/3.Antje Heiden/4. Caralina Malling, Katja Machoy/6. Katrin Schäfer, Diana Sondretzky/8. Sarah Lykke/9. Kathrin Peters/10.Chrsitina Lykke, Judith Szakacs

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  1 comment for “Die Superflavor German SUP Challenge rockt den Osten

  1. 13. Juli 2011 at 19:54

    Es war eine wunderbare Veranstaltung und ich habe mich sogar auf einem der Bildchen entdeckt. Vielen dank für Euren Einsatz und wenn bei mir nächstes Jahr alles paßt, fahre ich alle Termine der Tour mit. Grüße aus bÄrlin, Erik

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.