drySUP – Der Stand Up Paddling Heimtrainer

Wohl kaum eine andere Sportart hat sich in den vergangenen Jahren so zur internationalen Trendsportart entwickelt wie Stand Up Paddling, kurz SUP. Das „Stehpaddeln“ ist leicht zu erlernen und hervorragend dafür geeignet, die „Seele baumeln“ zu lassen. Außerdem ist SUP ein hervorragendes Workout für den ganzen Körper.

drysup sup heimtrainerMit dem drySUP hat die Firma Sensosports jetzt ein einzigartiges Trockentrainingsgerät für das SUPen entwickelt. Das drySUP vereint alle Vorzüge des Stand Up Paddlings in einem Trainingsgerät: Training von Oberkörpermuskulatur und Balance sowie Verbesserung der Koordination und der Reflexe. Erfinder ist der ehemalige Windsurf-Weltmeister von 2009 und zweifache Deutsche Meister im Stand Up Paddling Moritz Martin. Im Jahr 2010 brachte er mit dem SENSOBOARD das erste hochfunktionelle Indoor Trainingsboard für Surfer auf den Markt. Basierend auf dem Prinzip des SENSOBOARDS hat Moritz Martin jetzt das drySUP entwickelt.

Wie das SENSOBOARD besteht das drySUP aus einer großen, hölzernen Standfläche. Acht Gummizüge verspannen es mit einer etwas größeren Bodenplatte. Zwischen den beiden Platten befindet sich das Herzstück des Gerätes: eine Edelstahlkugel, die in ein spezielles Lager gebettet ist und so nicht wegrollen kann. Diese Kugel sorgt für fließende, unvorhersehbare und vor allem schnelle Bewegungen in alle Richtungen. Die Gummizüge sind lockerer oder fester spannbar, so dass man unterschiedliche Schwierigkeitsstufen wählen kann. Die Paddelbewegung wird über eine ausgeklügelte Widerstandstechnik mit einem speziellen Flaschenzugsystem trainiert. Variabel einstellbare Expander, die über kugelgelagerte Seilrollen laufen, simulieren den Wasserwiderstand so realistisch, dass man meint, tatsächlich auf dem Wasser unterwegs zu sein.

Ob auf dem Wasser oder im Wohnzimmer (oder im Fitnessstudio): SUPen ist ein tolles Workout, das richtig Spaß macht. „Beim dynamischen Training auf dem drySUP werden die Muskeln des Oberkörpers angesprochen“, so Moritz Martin, der auch Magister der Sportwissenschaften ist. „Außerdem trainiert man durch das ständige Balancieren auf dem Board die Muskulatur des gesamten Körpers.“ Vor allem das Zusammenspiel von Sinnesorganen wie beispielsweise den Muskelspindeln, dem Nervensystem und der Muskulatur wird optimiert und die Reflexmechanismen werden spielerisch geschult.

Es ist bestens geeignet für Einsteiger, um sich vor dem ersten Schritt aufs Wasser optimal vorzubereiten. Doch auch Fortgeschrittene können den Trainingseffekt ideal für sich nutzen, wenn gerade mal kein Wasser in der Nähe oder das Wetter einfach zu ungemütlich ist: Musik anmachen, draufsteigen und lospaddeln.

Details:
Maße: LxHxB: 187cm x 22cm x 84cm (Breite der Wippe), Gewicht 25kg
Das Gerät wird zu 100% in Deutschland in der Sensosports Manufaktur hergestellt und besteht nahezu vollkommen aus nachwachsenden Rohstoffen (Schichtholzplatten, MDF, Eiche). – Preis: 789,00€

Weitere Infos unter www.sensosports.com/drySUP oder unter www.dry-sup.com

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.