Endlich Zeit für Shorts und Shirts – Billabong Sommer 2010

Die australische Marke Billabong wurde 1973 an der Gold Coast gegründet und entstammt dem Wort der Aboriginies für Wasserloch. Denn Wasser und Billabong gehören zusammen wie Surfen und Swell. Da uns der Sommer auch endlich erreicht hat und man mit Badelatschen, Bermudas und Shirt vor die Tür oder noch besser an den Strand gehen kann, haben wir uns die Highlights aus der aktuellen Billabong Sommerkollektion 2010 herausgesucht und wollen euch die kurz vorstellen.

Billabong_Sommer_2010_T-Shirts

Die kurzen Hosen von Billabong sind nicht nur leicht und bequem zu tragen, sondern zeichnen sich in diesem Sommer durch schicke Karomuster aus.  Dabei gibt es für jeden Geschmack die passende Farbvariante.  Endlich mal die langweilige einfarbige kurze Hose liegenlassen und mal eine stylische Billabong Walkshort anprobieren  -die Mädels werden Augen machen.

Billabong_Sommer_2010_Bermudas

Bei den Billabong T-Shirts sind in diesem Sommer folgende Trends zu erkennen: stylische Farbkombinationen wie blau mit schwarz und grau mit lila oder pink. Neben viel Farbe ist aber auch ein ausgefallener Print besonders entscheidend. Alles natürlich im Zeichen der Welle.

Es gibt doch nichts schöneres, als mit Boardshorts und Lycra zu surfen und den Neo beruhigt im Schrank liegenzulassen. Die Billabong Teamfahrer Taj  Burrow , Andy Irons oder Joel „Parko“ Parkinson haben natürlich ihre Signature Serie und spielen eine große Rolle bei den Designs und der Materialauswahl.  Von Surfern für Surfer.

Wer sich in diesem Sommer noch für seinen Surf-Trip oder für die sonnigen Tage in der City, am See oder wo auch immer einkleiden muss, sollte unbedingt mal im weare Billabong Shop vorbeischauen. Viel Spaß beim Shoppen!

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.