Foto Highlights des Camp David SUP World Cup Hamburg 2013

Der CAMP DAVID SUP World Cup ist der einzige deutsche Tourstopp der „Stand Up World Series“ und bot den Zuschauern packenden Wassersport mit internationalen SUP-Cracks und Hobbysportlern. Die Long-Distance-Rennen führte für alle Profis über 10.000 Meter, Amateure mussten die Hälfte der Strecke absolvieren. Die Sprint-Läufe gingen über 500 Meter. Insgesamt ging es für die Aktiven um ein Preisgeld von 15.000 Euro.

 

 

Das könnte dir auch gefallen

1 Kommentar

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.