German Freestyle Battle 1.0 auf Norderney

german freestyle battleNach den drei windlosen Stand-by Wochen des German Freestyle Battles, haben sich die Organisatoren entschieden dem Wind noch eine Chance zu geben und verlängerten die Stand-by Phase um eine Woche. An diesem Wochenende (28./29.5.11) sieht der Wind perfekt aus und die Battles werden gestartet!

Hier genauere Infos:

  • Anreise: Freitag Abend oder Samstag Vormittag. Eure Autos könnt ihr auf dem Festland lassen und nur mit eurem Windsurfgepäck auf die Insel übersetzen. Vom Hafen bekommt ihr einen Transfer zur Surfstation wo das Material for free gelagert wird.
  • Die Fähre von Norddeich Mole nach Norderney kostet 17€ (hin und zurück)
  • Transfer vom Norderney Hafen zur Surfschule bitte an Meikel Thies wenden (Kontaktdaten, siehe unten)!
  • Schlafmöglichkeit auf dem Campingplatz Booken für 10€ pro Nacht. Zelt usw. muss selber mitgebracht werden!
  • Erstmöglicher Start ist Samstag um 13 Uhr!
  • Surfschuhe werden empfohlen

meikel_action GFB
Das GFB kann auch über den Live Ticker für die Zuhausgebliebenden mitverfolgt werden: Twitter Account oder auf der GFB Facebook Fanpage

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.