German Freestyle Battle 2.0 Laboe – GO am Sonntag den 1. September 2013

German Freestyle Battle

Das seit Juni auf Stand-By stehende German Freestyle Battle 2.0 wird morgen den 01.09.2013 in Laboe gestartet!

Organisator Gereon Gollan und Valentin Böckler haben drei Monate auf den Tag der Tage gewartet und morgen ist es soweit. Am Nachmittag soll es in Laboe richtig windig werden, sodass die Chancen gut stehen nach der Single, auch eine Double Elimination durchzuziehen!

Wir hoffen auch das die Freestyle Mädels an den Start kommen. Wenn vier Mädels am Start sind, werden wir eine eigene Mini-Elimination für sie machen! Also – traut euch!

Um das zu schaffen, müssen wir allerdings auch früh dort sein, nicht zuletzt um gute Parkplätze zu bekommen! Daher folgender Zeitplan:

– 8.30-10 Uhr Einschreibung
– 10.30 Uhr Skippers Meeting
– 11 Uhr erster möglicher Start

Das Punktesytem vom letzten Battle wurde etwas überarbeitet, wobei das Prinzip bleibt: Jeder macht so viele Moves wie er will. Jeder Move gibt eine festgelegte Punktzahl.

Seegrasfinne und eventuell Schuhe (Muschelbänke) nicht vergessen!

Was ist das German Freestyle Battle?
Das Prinzip des Contests ist ganz einfach: Ein Contest von begeisterten Freestylern für ebenso begeisterte Freestyler. Fahrer judgen Fahrer. Ein Come-together Deutschland Freestylesurf-Community. Jeder Freestyle-Begeisterte ist eingeladen, an seine Grenzen zu gehen und vor allem Spaß auf dem Wasser zu haben. Ihr braucht keine Segelnummer, keine Vereinsmitgliedschaft, kein Startgeld! Wir versuchen jedem Teilnehmer zu ermöglichen, Preise für deren Leistung auszuschütten (egal ob Sachpreise oder Preisgelder). Mit den German Freestyle Battles fördern wir den jungen Sport Freestyle-Windsurfen in Deutschland.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.