German Speed King 2009

german-speed-king-09Der VDS (Verein deutscher Speedsurfer) und der Speedsurfer Thomas Döblin haben den German Speed King zum ersten Mal ausgerufen. Einem Windsurf-Wettbewerb, der sich an alle Speedjunkies der Windsurfszene richtet.

Seit Ende 2008 haben sich bereits knapp 50 Personen zum Speed King angemeldet. Da es beim Speed King keine Teilnahmegebühren gibt rechnen wir damit, dass es noch deutlich mehr werden.
Der Speedsurf Wettbewerb läuft noch bis Ende 2009, und endet einen Tag vor dem Finale der Deutschen Meisterschaft im Speedsurfen im September 2009. Das genaue Datum wird noch bekannt gegeben.

Antreten kann man mit dem Material seiner Wahl, anders als z.B. zum DWC (Deutscher Windsurf Cup) wo die Anzahl der Segel und Boards limitiert sind. Es darf auf sämtlichen Spots in Deutschland, Niederlande und Dänemark gesurft werden. Einzige Vorraussetzung für die Teilnahme an dem Wettbewerb ist die Verwendung eines zugelassenen GPS-Gerätes, die die Daten der Speedruns mitschreiben. Die Ergebnisse werden einfach über gps-speedsurfing abgeglichen. Zugelassene GPS Geräte beim Speed King 2009 sind eigentlich alle, allerdings muss beachtet werden, dass nicht Doppler-GPS-Geräte (z.B. alle Garmin Geräte) durch einen Minusfaktur korrigiert werden. Doppler Geräte sind: Locosys GT31, Locosys GT11 und der Amaryllo Triptracker

Die Zwischenstände lassen sich das ganze Jahr über auf gps-Speedsurfing.com einsehen.

Preise gibt es außer Pokalen in den verschiedenen Klassen momentan nicht. Der Event findet momentan ohne Sponsoren statt, was ihn um so unterstützenswerter unserer Meinung nach macht.
Wir finden es ist ein unglaublich spannender Event, für den ich mich auch gleich angemeldet habe. Eher um zu sehen, wie weit ich mit Freestyle-/Wavematerial komme, als wirklich um den Titel „Speed King“ mit zu kämpfen. Ich werde euch aber auf dem laufenden halten…

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • Nordswell Speedsurfing Tour 2010Nordswell Speedsurfing Tour 2010 Der Verein Deutscher Speedsurfer hat letzte Woche die Daten der Nordswell Speed Windsurfing Tour 2010 bekannt gegeben. Die Tour umfaßt 2010 drei Tourstopps. Start der Tour ist vom […]
  • 3. Tourstop Speedsurf DM 2011 – Steinhuder Meer3. Tourstop Speedsurf DM 2011 – Steinhuder Meer Nach zwei Standby Wochenenden an denen keine Speedsurfregatten am Steinhuder Meer starten konnten,  zeigte sich das Revier nördwestlich von Hannover seiner besten Seite. Aufgrund der […]
  • Steffi Wahl und Gunnar Asmussen gewinnen Speed DM bei Nordswell Speedsurfing TourSteffi Wahl und Gunnar Asmussen gewinnen Speed DM bei Nordswell Speedsurfing Tour Vom 04.09.-11.09.2010 fand in diesem Jahr die Finalwoche der „Nordswell-Speedwindsurfing-Tour 2010“ in Orth auf Fehmarn statt, in deren Rahmen auch die deutschen Meister im Speedwindsurfen […]
  • Abschlussvideo Frankreich Speed Classic 2010Abschlussvideo Frankreich Speed Classic 2010 Von der Frankreich Speed Classic wurde noch ein zusammenfassendes Video produziert, in dem man noch mal die Hauptakteure wie Björn Dunkerbeck, Anders Bringdal, Cyril Moussilmani etc. zu […]
  • Speedsurf DM 2009 auf FehmarnSpeedsurf DM 2009 auf Fehmarn Vom 5.September bis 13.September 2009 lud der Verein Deutscher Speedsurfer (VDS) zur Deutschen Meisterschaft im Speedsurfen in Orth auf Fehmarn ein. Angemeldet waren die schnellsten […]
  • Test Gaastra Vapor 2010Test Gaastra Vapor 2010 Wie wir in unserer Ankündigung zum 2010er Gaastra Vapor hinlänglich beschrieben haben, ist die größte Neuerung des Vapors zum Vorjahr Insert Clew System, dem nach innen gelegten […]
  • Deutsche Speedsurfmeisterschaften 2010Deutsche Speedsurfmeisterschaften 2010 Wie letztes Jahr findet auch dieses Jahr das Finale der Deutschen Speedsurf Meisterschaft in Orth auf Fehmarn vom 4. bis 11. September statt. Die Veranstaltung wird organisiert und […]
  • Björn Dunkerbeck gewinnt die Speed ClassicsBjörn Dunkerbeck gewinnt die Speed Classics Björn Dunkerbeck gewinnt die Speed Classics in Frankreich am Plage Napoleon. Mit 35,76 kts hat er zwar Cyril Moussilmanis Bestmarke von über 38kts (2008) zwar nicht erreicht. Björns […]
  • Deutsche Speedsurf Tour mit EuropameisterschaftslaufDeutsche Speedsurf Tour mit Europameisterschaftslauf Die International Speed Windsurfing Class (ISWC) hat dem Verein Deutscher Speedsurfer (VDS) innerhalb der Deutschen Speedsurf Tour ein Event zur „Windsurfing European Speed Tour 2011“ […]
  • Deutsche Speedsurf Tour 2011Deutsche Speedsurf Tour 2011 Die Deutsche Speedsurf Tour 2011 hat die Termine für die kommende Saison bekannt gegeben. Demnach gibt es dieses Jahr vier Tourstopps: Der erste findet vom 18. -22. April in Gruissan […]
  • Erfolgreicher Tourstart der Deutschen Speedsurf Tour 2011 in GruissanErfolgreicher Tourstart der Deutschen Speedsurf Tour 2011 in Gruissan Gleich am ersten Tag wehte der Wind zwischen 18-26 Knoten aus Ost. Da auf dem Mittelmehr durch den auflandigen Wind keine Speedbedingungen herrschten zog der Speedsurf-Tross zum Etang de […]
  • Deutsche Speedsurf Tourstopp VeluwemeerDeutsche Speedsurf Tourstopp Veluwemeer Der zweite Tourstopp der Deutschen Speed Tour 2011 am Veluwemeer startete mit einem großen Fragezeichen.  Die Windvorhersagen ließen viel Platz für Spekulationen, was die Anzahl der zu […]

  2 comments for “German Speed King 2009

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.