Gewinner der German Indoor SUP Championships 2013 stehen fest

Am Samstag den 26.01.2013 fanden am vorletzten Tag der boot Düsseldorf die erste German SUP Indoor Championship statt.

Gepaddelt wurde die Sprintdistanz von 125m um zwei Wendemarken im 50 x 20 meter grossen Indoor Pool der Beach World Halle 1. Zu den 8 geladenen SUP Racern die sich über die Bestenlisten der 4 Seen Trophy und German SUP Challenge 2012 qualifiziert hatten wurden 8 weiter Stand Up Paddler der ausstellenden SUP Marken der Boot sowie zwei Wildcard Geinner für den Start bei den German SUP Indoor Championship zugelassen. Angefeuert von kanpp 400 Zuschauern schieden einige Favoriten auf den Titel des German SUP Indoor Champion bereits in den Vorrunden aus. Unter Ihnen Moritz Martin und der deutsche Meister (DKV) im SUP Sprint  Andreas Wolter. Aufs Treppchen schafften es dann letztendlich doch die üblichen Paddler welche sich den Winter über in SUP Camps auf den Kanarischen Inseln fitgehalten haben.

Bei den Frauen waren lediglich vier SUP Racerinnen gesetzt. Im kleinen Final zwischen Petra Offemanns und Noelani Sach, hatte dann Noelani Sach, welche Gewinnerine der German SUP Challenge 2012 war, die Nase vorne und wurde Dritte. Im Final zwischen Sonja Duscheck und Beate Bolg, konnte Bolg  die Strecke dann vor Sonja Duschek beenden und wurde somit Gewinnerin der German Indoor SUP Championships 2013.

Ergebnisse Herren:
1. Normen Weber/Mistral
2. Kai-Nicolas Steimer/Mistral
3. Carsten Kurmis/Starboard
4. Leo Bolg/Starboard
5. Stephan Gölnitz/Starboard
5. Christian Hahn/Naish
5. Moritz Mauch/Starboard
5. Ole Schwarz/Naish
9. Arnd Dünzinger /Mistral
9. Robin Ferchert/Aquaglide
9. Moritz Martin/Starboard
9. Guido Meier/NP
9. Frithjof Sach/Starboard
9. Stephan Stiefenhöfer/Mistral
9. Thomas Wendt/Starboard
9. Andreas Wolter/Fanatic

Ergebnisse Damen:
1. Beate Bolg/Starboard
2. Sonja Duschek/NP
3. Noelani Sach/Starboard
4. Petra Offermanns/Fanatic

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.