GTS RS 12.6 im SUP Test

GTS hat sich Gedanken über den Einsatzbereich seines GTS RS 12.6 gemacht und sieht in dem Inflatable SUP Racer ein Touring-SUP für sportliche Ansprüche, welches Leistung und Komfort für schnelles Paddeln vereint.

Unser SUP Test hat gezeigt, dass es dem GTS RS wirklich nicht an Leistung mangelt. Der schlanke Rumpf mit gerader Rocker, welcher zum Tail hin gestreckt und über 2/3tel zum Bug hin verrundet ist, ermöglicht ein schnelles Geradeausfahren. In den Beschleunigungswerten macht sich zudem das geringe Gewicht des SUP Board, resultierend aus der Single Layer Konstruktion bemerkbar. Die spitzengeschwindigkeit bei einer Paddlefrequenz von 68 Schlägen pro Minute lag bei 12,5 km/h.

Im Umkehrschluss verlangt das sportliche Konzept jedoch nach einem geübten Paddler. Trotz der Breite von 29 inch und einem Volumen von 300 Liter fühlt sich der GTS RS 12.6 vor allem für Einsteiger und Paddler über 80kg extrem kippelig an. Zusätzlich macht das schmale Tail Wendemanöver zur Herausforderung auf jeder SUP Tourenwanderung. Unsere Empfehlung liegt daher bei einem max. Riderweight von 70kg.

Mit dem Doppel-Bug-Netz bietet der GTS RS 12.6 ausreichend Platz für das Reisegepäck Auf SUP Touren. Der Standbereich ist mit einem ausreichend groß dimensionierten Pad ausgestattet. Für einen guten Halt beim Wenden sorgen die drei EVA Pads am Heck des Boards.

Im Lieferumfang enthalten sind neben dem Inflatable SUP Board eine Handpumpe, Finne, Repair Set und der Packsack.

 

Fazit
Das GTS RS 12.6 ist ein Sportlicher SUP Tourer der nach einem geübten Paddler verlangt. Ideal für seichte Gewässer und Rider bis 70 kg Körpergewicht. Wer konzentriert bei der Sache ist oder entsprechend wenig wiegt hat mit dem GTS RS 12.6 einen treuen Begleiter auf SUP Touren und für den Einsatz SUP Races.

 

GTS RS 12.6 Maße

Volumen 300 l
Breite
29”
Länge
12.6
Dicke
6”/ 15 cm
Finne
Standart Delta Finne; Slide-In/werkzeugfrei
Windsurfoption
nein
Empfohlenes Benutzergewicht bis 70Kg
Konstruktion Single Layer
Gewicht Board incl Finne/n 8,9kg

 

GTS RS 12.6 Testergebnisse

Board
Biegung bei 150cm Abstand im Center
gut
Kippstabilität mangelhaft
Geradeauslauf gut
Beschleunigung sehr gut
Max Speed bei 68strokes/min 12.5 km/h
Laufruhe gut
Kontrolle befriedigend

Tragetasche
Tragekomfort
gut
Merkmale
Standard Tasche die zum Transport auf der Kurzstrecke taugt.

 

Das GTS RS 12.6 im Sup Test Video

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • GTS Sportstourer 12.0 im Inflatable SUP TestGTS Sportstourer 12.0 im Inflatable SUP Test Der GTS Sportstourer 12.0 kommt wie alle GTS SUP Boards in Singlelayer Leichtbauweise daher und hat das Thema Sportstourer klasse umgesetzt - Das Board schneidet geschmeidig durchs Wasser. […]
  • GTS Touring 12.0 im Inflatable SUP TestGTS Touring 12.0 im Inflatable SUP Test Das GTS Touring paddelt sich sehr gut auf spiegelglattem Wasser... Bei chop stört hier leider der fehlende Noserocker. Die Volumenverteilung passt, das breite Hecke bietet Stabilität in […]
  • BIC SUP Air Allround 10.6 Wind SUP im SUP TestBIC SUP Air Allround 10.6 Wind SUP im SUP Test Die BIC SUP AIR Allround 10.6 Windsup eignet sich für eine große Bandbreite an Bedingungen, vom Flachwasser Cruisen bis hin zum Wellenabreiten, dabei bieten die 33inch bei 290 Liter […]
  • JP Cruise Air 12.6 LE im SUP TestJP Cruise Air 12.6 LE im SUP Test Die Kombination aus gestreckter Outline und geringem Rocker bietet dem JP Cruiser LE 12.6 jede menge Speedpotential.   Zusammen mit der guten Breite von 31inch und der […]
  • Naish Glide Air 12 im SUP TestNaish Glide Air 12 im SUP Test Das Naish Glide Air 12 ist laut Hersteller für Paddler ausgelegt die sich ein vielseitiges, benutzerfreundliches SUP Board für Allround- und Long Distance Touring Trips mit der Familie […]
  • Vandal IQ Touring 12.6  im SUP TestVandal IQ Touring 12.6 im SUP Test Laut Vandal ist das IQ Touring 12.6 für Langstreckenpaddler ausgelegt, mit Gleiteigenschaften, dass man das verstreichen der zurückgelegten Kilometer nicht bemerkt. Im Vergleich zu den […]
  • Fanatic Viper Air 9.10 im SUP TestFanatic Viper Air 9.10 im SUP Test Fanatic beschreibt sein Viper Air in knappen Worten als leichtes und aufblasbares Windsurf / SUP-Hybrid Board und als ideales Wassersport-Spielzeug – Spaß für die ganze Familie, Schulen […]
  • Red Paddle Explorer 12.6 im SUP TestRed Paddle Explorer 12.6 im SUP Test Der Red Paddle 12.6 ist laut Hersteller ein fantastisches Board für lange Ausflüge. Und genau so sehen wir das Inflatable Touring SUP Board auch. Es ist für all diejenigen gedacht, die […]
  • Vandal IQ Free 10.7 im SUP TestVandal IQ Free 10.7 im SUP Test Laut Vandal ist das IQ Free ein Longboard-Style Waveboard, gepaart mit den Gleiteigenschaften, eines Allroundflatwater SUP Boards. Das Konzept geht auf! In der Welle bedeutet das […]
  • Starboard Pocket Touring 10.6 im SUP TestStarboard Pocket Touring 10.6 im SUP Test Der vielseitige kurze Rumpf des Starboard Pocket Touring 10.6 setzt laut Hersteller neue Maßstäbe im SUP Touring Segment. Das Starboard Pocket Touring 10.6 besitzt eine schlanke […]
  • Naish Glide 12.6 GS im SUP TestNaish Glide 12.6 GS im SUP Test Das Naish Glide 12.6 GS ist laut Hersteller die „strassentaugliche“ Version das Naish Javelin 12.6 SUP Raceboard. Es ist das Touren SUP für die 12.6er Klasse. Das Glide 12.6 besitzt […]
  • GTS SPORTSTOURER 11 im SUP TestGTS SPORTSTOURER 11 im SUP Test GTS bewirbt den GTS Sportstourer 11.0 als schnelles und kippstabiles Board für erlebnisreiche Paddeltouren. Der GTS Sportstourer besitzt einen geraden Rockerverlauf mit einm ganz leichten […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.