INTERBOOT Wakeboard Jam

wake

Friedrichshafen – Urlaub auf dem Wasser macht Spaß und ist nicht nur bei Sportlern, Abenteurern, Paaren und Cliquen beliebt, sondern steht auch bei Familien mit Kindern hoch im Kurs. Egal ob in Deutschland, Europa oder weltweit. Von 20. bis 28. September 2008 präsentieren sich auf der Wassersport-Ausstellung rund 550 Aussteller aus 26 Ländern.

Coole Beats und eine spektakuläre Show – der INTERBOOT Wakeboard Jam lockt wieder einige starke Talente nach Friedrichshafen um ihre Skills unter Beweis zu stellen. An beiden Wochenenden wird der Messe-See zum Funsportsektor, wenn die Jungs und Mädels die eigens für den Messe-See konstruierten Obstacles rocken.Gezogen werden die Rider von zwei hydraulischen Wettkampf-Seilwinden (Winches), die speziell von neverride.com konstruiert wurden. Auf diese Art wird der Wakeboard Jam auf dem Messe-See erst möglich und die Zuschauer können die Tricks der Fahrer über Kicker, Rails und Funbox so in wohl einzigartiger Nähe von der Tribüne aus bestaunen.Unterstützt wird der INTERBOOT Wakeboard-Jam vom Wasserskipark-Pfullendorf und neverride.com, der es auch interessierten Besuchern ermöglicht, sich über den Messe-See ziehen zu lassen. Boards und Schwimmwesten werden vor Ort gestellt, Boardshorts und Handtuch sind mitzubringen.

Surfen, Kiten, Wasserskifahren, Wellenreiten: bei den Funsportarten geht es um den Spaß an der eigenen Körperbeherrschung im Spiel von Wind und Wellen. Die Szene trifft sich auf der INTERSURF in Halle A6. Hier gibt es die besten Boards, die neuesten Trends und den Coca-Cola Beach-Club, in dem man sich bei einem Drink über die besten Surfspots austauschen kann.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.