King of the Groms – Qualifikationen

Am Samstag, den 28. und Sonntag 29. Juni 2008 werden die Strände von Hoek van Holland zu einem wahren Surfmekka. Junge talentierte Surfer von 10 bis 16 Jahren aus ganz Nordeuropa werden um einen Platz in der europäischen Finale des King of the Groms in Capbreton in Frankreich kämpfen.
Mit dem Quiksilver King of the Groms bekommen neue talentierte Surfer die Möglichkeit, einem breiten Publikum zu zeigen, was in ihnen steckt und die unentbehrliche Wettbewerbserfahrung zu sammeln. Das Format des Wettbewerbs, die Beurteilungskriterien und die Disziplin basieren nämlich auf den Profiveranstaltungen für Senioren, wie z. B. Pro France in Hossegor.
Danny Wills, Taj Burrow, Miky Picon und Jérémy Florès, die bekannten Namen der heutigen Zeit, sind auch beim King of The Groms in Capbreton groß geworden. Kein Wunder also, dass dieser berühmte Juniorenwettkampf, den es schon 15 Jahre gibt, in hohem Ansehen steht.
Die Tatsache, dass die beiden Ersten der Endfinale in Capbreton (31. Juli bis zum 3. August) einen Platz für den Seniorenwettkampf Quiksilver Pro France in Hossegor (19. – 28. September) gewinnen, macht King of the Groms zu einer noch größeren Herausforderung.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.