Kitesurf World Cup ab 2016 auf Fehmarn

Die größte Kitesurf-Veranstaltung der Welt, der Pringles Kitesurf World Cup, wird künftig auf der Insel Fehmarn stattfinden. Auch der Termin für das kommende Jahr steht fest. Vom 26. August bis zum 4. September 2016 werden die besten Kitesurfer der Welt erstmals ihr Können auf der Ostsee präsentieren und tausende Fans nach Fehmarn locken. Im vergangenen Jahr verfolgten 210.000 Besucher die neuntägige Veranstaltung.

Die ausrichtende Agentur ACT Agency aus Hamburg, die alle Vermarktungsrechte an dem einzigen deutschen Tourstopp der Kitesurf World Tour hält, hatte den Austragungsort nach zehn Jahren in St. Peter-Ording neu ausgeschrieben. Fehmarn ist eine Wassersportmetropole und der optimale Standort für die kontinuierliche Weiterentwicklung des Kitesurf World Cup und der Szene. Fehmarn ist unter anderem durch Events wie dem Stand Up Paddling World Cup oder Beachvolleyball-Veranstaltungen bestens bekannt.

Das Besondere beim Pringles Kitesurf World Cup: Der Eintritt ist frei, lediglich eine Gästekarte zum Betreten des Strandes ist erforderlich. Neben den sportlichen Wettkämpfen werden die Besucher tagsüber mit Side Events unterhalten und können abends Open-Air-Konzerte und Partys besuchen. Ein zentraler Punkt auf dem Eventgelände ist das Kitelife Village – eine große Kitesurf-Messe und -Testival. Kitesurf-Equipment der aktuellen und kommenden Saison kann angeschaut und auch kostenfrei getestet werden.

Alle Infos zum Pringles Kitesurf World Cup Fehmarn findet Ihr unter www.kitesurfworldcup.de

 

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.