Malmö SUP in the City Race

Unter dem Motto SUP in the City fand über den Sommer verteit bereits zum zweiten Mal die schwedische SUP Race Tour statt. Das Tourfinale von SUP in the City führte uns nach Malmö. Der Stadtstrand, eine künstlich angelegte Steinküste mit hölzernen Badeplattformen war Basis des Races. Insgesamt kamen knapp über 100 SUP begeisterte Schweden nach Malmö um bei Wind und Welle den 5000m langen Rundkurs zu bezwingen.

Der Grossteil der Teilnehmer startete in der Race Class auf Naish Glide Catalina. Racer die zu dem deutlich schnelleren Glide Javelin griffen hatten die Arschkarte, denn durch den regen Schiffsverkehr der Zwischen Malmö und Kopenhagen herrscht kam es zu halbmeter hohen Wellen, welche für unfreiwillige Abstiege sorgten. In der Fun Class kamen vor Allem naish Softtop Boards zum Einsatz. Alles in allem war das SUP in the City Race in Malmö eine gelungene Veranstaltung, da allen genug Freiraum blieb um neue Boards zu testen und sich bei der parallel stattfindenden Schwedischen Meisterschaft im Beachvolleyball die Augen auf zu frischen.

Men’s Long Distance (5km):
1. Christopher Parker
2. Magnus Lindstedt
3. Adam Malling

Men’s Sprint (800m):
1. Adam Malling
2. Christopher Parker
3. Christian Hahn

Women’s Long Distance (2.4km):
1. Susanne Malling
2. Maja Söderlind
3. Simone Svenningsen

Women’s Sprint (800m):
1. Philippa from the UK (don’t have her last name)
2. Susanne Malling
3. Maja Söderlind

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.