Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz 2016

Mercedes-Benz ist neuer Titelsponsor / Nach einem Jahr Pause findet der SUP World Cup vom 24. – 26 Juni in Scharbeutz statt.

Die besten Stand Up Paddler der Welt treffen in diesem Sommer wieder in Deutschland aufeinander. Nach einjähriger Pause wird der SUP World Cup 2016 vom 24. – 26. Juni in dem Ostseebad Scharbeutz ausgetragen. Neuer Titelsponsor ist der Stuttgarter Automobil-Hersteller Mercedes-Benz, der damit seine Präsenz im Wassersport weiter ausbaut. Die Marke mit dem Stern ist bereits Namensgeber des diesjährigen Mercedes-Benz Windsurf World Cup Sylt sowie Premium-Partner beim Pringles Kitesurf World Cup 2016 auf Fehmarn.

sup world cup scharbeutz 2016 superflavor sup mag

Der Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz ist die größte und bedeutendste Veranstaltung für Profis und Amateure in Deutschland. Die Pros kämpfen um ein Preisgeld von 25.000 Euro und um wichtige Punkte für die Rangliste bei der Stand Up World Series. Teilnehmer aus Deutschland können in dem Ostseebad mehrfach punkten. Der Mercedes-Benz SUP World Cup ist gleichzeitig offizieller Tourstop der Eventserie German SUP Challenge 2016 und zählt auch für die German SUP League, die nationale Rangliste. Da er als Sechs-Sterne-Event in der höchsten Kategorie eingestuft ist, sind hier für einheimische Paddler die meisten Punkte zu holen.

Profis und Amateure gehen am Samstag und Sonntag in den Disziplinen Sprint und auf der Langstrecke in der Lübecker Bucht an den Start. Bereits am Freitag sind Promis auf der Ostsee im Einsatz und ermitteln in einer Staffel die ersten Sieger des Trendsport-Spektakels in Scharbeutz. Ambitionierte Hobby-Paddler können bei den Jedermann-Rennen mitmischen und wertvolle Erfahrungen auf dem Board sammeln. Der Mercedes-Benz SUP World Cup Scharbeutz will nicht nur Top-Stars präsentieren und ihre Höchstleistungen belohnen, sondern das Stand Up Paddling auch als Breitensport etablieren und den Besuchern ein Mitmach-Erlebnis vermitteln.

So können vor Ort unter fachmännischer Anleitung die ersten Versuche mit Paddel und Board auf der Ostsee in der Lübecker Bucht unternommen werden, denn das Trendsport-Highlight ist gleichzeitig auch Testival und Herstellermesse. Namhafte Produzenten präsentieren auf dem Veranstaltungsgelände Top-Marken, die nicht nur in Augenschein genommen, sondern auch sofort ausprobiert werden können.

Das Event Radio und ein abwechslungsreiches, buntes Rahmenprogramm unterhalten die Besucher während der World Cup Tage. Abends begleiten angesagte DJs den Sonnenuntergang mit chilliger Lounge-Musik, zu denen aber auch getanzt werden darf.

Seit heute ist auch die Anmeldung für die Amateure geöffnet. Diese und weiter Infos zum SUP World Cup sind zu finden unter: http://www.supworldcup.de/

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.