Mistral Lombok 11.5 im Inflatable SUP Test

Der neuartige Shape  des Mistral Lombok 11.5 mit seinem ausgedünntem Bug und dem breiten Heck erleichtert das „am Wind“ paddeln gegen kleine Wellen und bietet eine sehr hohe Kippstabilität, trotzdem ist das Board im Standbereich ausreichend breit. Durch den verhältnismäßig schmalen Frontbereich lässt sich das Paddle auch bei kleineren Paddler dicht am Board einsetzen und in einem für den Geradeauslauf optimalen Winkel durchs Wasser führen. Durch den optisch gewöhnungsbedürftigen Shape lässt sich das Board in der Praxis extrem fluffig beschleunigen. Ein sonst übliches „Wegdrehen“ in den ersten Paddelzügen bleibt nahezu aus. Das Board gleitet wie ein Racer mit der Overall-Performance eines gutmütigen Familien-Tourers. Leider verzichtet Mistral auf das sonst übliche Diamondgrip-EVA und setzt eine relativ glattes Pad ein. Bei nicht optimaler Pflege kann dies etwas rutschig werden.

Fazit Wer es sportlich mag ohne die Komfortzone zu verlassen wird mit dem Mistral Lombok glücklich werden. Das Inflatable SUP Board ist stabil genug für den Einsteiger und bietet für den Performancesuchenden genügend Freiraum um sich auszupowern.

 

Mistral Lombok 11.5 Maße

Volumen 348 l
Breite 31”
Länge 11.5”
Dicke 6”
Finne US Box / Polycarbonat
Windsurfoption nein
Empfohlenes Benutzergewicht bis 105 kg
Konstruktion Single Layer mit Dyneema Gurt
Gewicht Board incl Finne/n 12,3 kg

 

Mistral Lombok 11.5 Testergebnisse

Board
Biegung bei 150cm Abstand im Center 88kg 3,6cm
Kippstabilität sehr gut
Geradeauslauf gut
Drehfreude sehr gut
Beschleunigung gut
Max Speed bei 68strokes/min 11,5 km/h
Laufruhe sehr gut
Kontrolle sehr gut

Tragetasche
Tragekomfort sehr gut
Ausstattung gut
Die Tasche sitzt beim Tragen an der richtigen Stelle und lässt einen normalen Gang zu.

 

Mistral Lombok 11.5 im Inflatable Sup Test Video

Alles Rund um Mistral SUP Boards findest du auf http://www.sport-vibrations.com

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.