Naish Raptor SUP – jetzt wirds gefährlich

Naish geht beim Boarddesign zukünftig neue Wege. Mit dem Naish Raptor macht Naish reinen Tisch mit dem traditionellen Wissen über Boaddesign und setzt uns allen Augenschein nach ein unglaublich leistungsfähiges SUP Board in extrem kompatem Format unter die Füsse. Die fast parallel verlaufenden Rails des Raptor reduzieren den Wasserwiederstand und erhöhen den Auftrieb. So ist es möglich kurze Boards zu produzieren welche extrem wendig aber zugleich stabil und schnell sind.

Derzeit befinden sich die ersten Demo Boards auf den Gewässern der Welt. Serienboards sollen in Naish Hokua LE Bauweise ab dem Frühjahr 2015 verfügbar sein. Das Naish Raptor wird es in den Längen 7×28 / 7×31 und 7×33 geben.

Die ersten Testberichte findest du derzeit auf dem Australischen SUP Forum Seabreeze.

naish raptor sup

naish raptor sup tip

naish raptor sup tail

 

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.