Naish SUP Collection 2012

naish sup 2012In den kommenden 14 Tagen werden die ersten Boards der 2012er Naish SUP Collection in den Shops Europas eintreffen. Es wird nicht wie im Vorjahr nur eine Facelift geben. Alle SUP Paddle wurden komplett überarbeitet, sind nun noch leichter und durch die Verwendung neuer Materialien auch steifer. Die Boards der Glide Series wurden Flachwasser optimiert und die Nalu Familie erhält mit dem Nalu 10.10 ein komplett neues Model. In den kommenden Wochen wird superflavor die neuen Naish SUP Boards genauer unter die Lupe nehmen und euch hier vorstellen. Einen ersten Ausblick auf die neue Naish SUP Palette bietet diese Video.
<embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=27636802" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>

Das könnte dir auch gefallen

% S Kommentare

  1. André Zeglin sagt

    In der Glide Serie gibt es nun noch mehr Bretter und mehr Auswahl zwischen AST und Carbon. Aber das schnellste Brett ist schließlich immer noch Glide Javeline 14.0. Und außer neuer Farbgebung (die zugegeben echt gelungen ist) scheint sich nicht viel geändert zu haben, soweit ich das beurteilen kann.

  2. André Zeglin sagt

    Also gilt für die Flachwasser-Racer unter uns doch: Im Westen Nichts Neues ?

  3. Superflavor Surfmagazine sagt

    nichts neues? das catalina gibts schon mal nicht mehr 😉

  4. André Zeglin sagt

    Was wir ja wohl gemeinschaftlich und in inniger Einigkeit als Fehler monströsen Ausmaßes bewerten! Ein absoluter Fauxpas, der in seiner Tragweite an die Entscheidung heranreicht, ein Rennern der German SUP Challenge zu verpassen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.