Naish SUP X Series – The Return of the Big Boys

In den vergangenen Jahren ging es bei der Produktion von neuen SUP Boards markenunabhängig darum, dass schnellste und radikalste herszustellen, das technisch möglich ist. Im SUP Race Sektor wurden die Boards immer schmaler, im SUP Wave Sektor immer kürzer und dünner, was zur Folge hatte, dass vornehmlich die jungen, kleingewachsenen SUP Talente auf den Siegestreppchen der globalen SUP Events landeten. SUP Grössen wie Chuck Patterson, Chase Kosterlitz & Co. landeten bedingt durch ihre Paddleerfahrung zwar noch immer unter den Top Ten, fuhren aber oftmals ohne Priesgeld in den Taschen nach Hause. In der jüngeren Vergangenheit begannen die ersten Brands SUP Boards in breiteren Versionen anzubieten. Dieser Trend schien Naish SUP bisher zu wiederstreben.

naish javelin le x26

Naish Javelin 14.0 X26 LE / Naish Javelin 12.6 X26 LE
Seit die SUP Boards der Sasion 2014 gelauncht wurden tauchen aber auch bei Naish vermehrt SUP Boards für die Generation 85kg+ auf, was bedeuten könnte, dass alter und neuer SUP Race & Wave Weltmeister Kai Lenny bald Konkurrenz aus den eigenen Reihen erhalten könnt. Ab sofort gibt es das Naish Javelin LE 12.6 und Naish Javelin LE 14.0 in der X26 Version. Kamen die alten Shapes bei einem Rider Gewicht von über 80kg an ihre Grenzen, schaffen die neuen Naish Javelin LE X26 bei 214/250 L Volumen ganze 95kg von der Stelle. Der flachere Rocker verschafft dem Board gegenüber den Vorgängermodellen ein besseres Gleitvermögen, die harten Rails ab der Boardmitte machen das Board kippstabiler.

Naish Hokua X32 LE
naish hokua le x32Das selbe Umdenken zeichnet sich bei den Naish SUP Waveboards der Hokua LE Serie ab. Hier gibt es gleich vier neue Modelle in den Längen 7.10 / 8.3 / 8.8 / 9.1 Alle in der Breite von 32″ Die kurze Bauweise hat den Vorteil, dass die Boards auch in kurzfrequenten Wellen gefahren werden können.

Das Plus an Breite liefert den Naish Hokua X32 LE’s das nötige Volumen um Big Boys eine gute Standfläche zu bieten. Alle vier Boards verfügen dabei über ein exellentes Drehvermögen. Das ein geringes Gewicht nicht gleich zusetzen ist mit Zerbrechlichkeit, beweisen die extrem steifen und harten Kevlar Carbon Laminate der Naish Hokua X32 LE.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.