NO street NO art – element x Crunchtime Paintingsession

„Zum Skaten fast zu schade“ werden Deckserien, die von Künstlern exklusiv für Skateboardcompanies kreiert werden, oft geschimpft. Viele von ihnen fristen in Reihe gehängt ein trauriges Dasein in Wohnzimmern und sehen nie den grauen Beton an sich vorbeiziehen. Diesem Dogma haben sich element Skateboards und Crunchtime jetzt angenommen. Die Crunchtime-Künstler bemalen an unterschiedlichen Orten in der österreichischen Hauptstadt Wien dreißig element Decks in öffentlichen Paintingsessions. Am 10. Oktober werden die Decks auf der Sneakerness Messe in Wien ausgestellt und können dort für je 50 Euro erworben werden.

element paintsession

Der Auftrag an die Käufer ist es, die Skateboards in der darauf folgenden Zeit zu benutzen! Alle Käufer bringen am 19. Dezember 2009 ihre geskateten Decks in die INOPERAbLE Gallerie in Wien, wo sie gemeinsam mit selbst geschossenen Skatefotos und Bildern der Paintingsessions der Crunchtime- Künstler ein weiteres Mal der Öffentlichkeit präsentiert werden.

In den Paintingsessions werden die Decks von Fefe Talavera (Brasilien), Smurf (Österreich), Stereotyp (Österreich), AraByrd (Malaysien), Cee (Deutschland) und Momo1030 (Österreich) bemalt. Kulisse für die spontanen Sessions waren bisher ein Platz im 1. Bezirk in Wien und der Wienerbergsee. Beide Locations könnten unterschiedlicher nicht sein und die Artists konnten sich bestens von ihrer einmal urbanen und ein anderes Mal natürlichen Umgebung inspirieren lassen. Eine Paintingsession in freier Natur und eine finale Session in einem Studio sind noch geplant – Man darf gespannt sein!

10. Oktober 2009
element x crunchtime @  Sneakerness, Alte Markthalle, 1030 Wien

19. Dezember 2009
element x crunchtime @  INOPERAbLE, Burggasse 24, 1070 Wien


Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.