Noelani Sach und Moritz Mauch feiern Doppelsieg bei der Killerfish German SUP Challenge auf Sylt

In der vergangenen Woche fand sich die deutsche Elite im Open Water SUP zum 2. Tourstop der Killerfish German SUP Challenge in Westerland auf Sylt ein. Bei dem im Rahmen des Rollei Summer Openings presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge ausgetragenen Wettkämpfen in den Disziplinen Wave und Technical Beach Race ging es neben wertvollen Sachpreisen der Sponsoren Goal Zero und boot Düsseldorf um Wildcards für den Camp David SUP World CUP Fehmarn und ein Preisgeld von 1000€.

killerfish german sup challenge sylt 2014 - 78

 

Anspruchsvolle Bedingungen auf der Nordsee am Freitag mit bis zu 1,5m Welle verlangten den Teilnehmern des Wave Contest einiges an Stehvermögen ab. Moritz Mauch aus Gran Canaria dominierte alle Heats souverän mit spannenden Kombinationen aus Waveriding und Aerials, gefolgt vom Münchener River Surfer Carsten Kurmis, der durch seinen kurzen explosiven Stil die Judges beeindruckte. Bei den Damen konnte sich die viel auf Gran Canaria trainierende Noelani Sach mit dynamischen Waveridings vor Paulina Herpel behaupten. Dritte wurde die Hamburgerin Claudia Haese.

Das für den Samstag angesetzte Technical Beach Race konnte auf Grund des extremen Windes und der sehr starken Brandung nicht stattfinden und wurde zur Sicherheit der Teilnehmer auf den Sonntag verschoben. Die immer noch sehr anspruchsvollen Bedingungen forderten die Teilnehmer beim Start und der im aussen Brandungsbereich liegenden Wendemarke. Nach den überstandenen Vorläufen führte im Final-Heat Carsten Kurmis die hälfte des Rennens an. Bei der Missglückten Wende konnte sein Verfolger Moritz Mauch ihn allerdings überholen und sicherte sich den ersten Platz nach der Wave Wertung auch im Beach Race. Zweiter wurde der Hamburger Kai Steimer aus Hamburg vor Frithjof Sach.

Die Killerfish German SUP Challenge im Rahmen des Rollei Summer Opening Sylt presented by Volkswagen Nutzfahrzeuge war ein großer Erfolg. An allen fünf Eventtagen konnten Wettkämpfe, SUP Tests und Workshops durchgeführt werden. Insgesamt kamen ca 80.000 Besucher an den Brandenburger Strand um die Wettbewerbe zu verfolgen oder sich selbst einmal im Stand Up Paddling zu versuchen. Alle Teilnehmer waren sehr mit der Location auf Sylt und den Wettkämpfen zufrieden und freuen sich auf den dritten Tourstop der im Rahmen des Rollei Windsurf Cups stattfindenden Killerfish German SUP Challenge am 12. Juli 2104 in Kühlungsborn

Ergebnisse Killerfish German SUP Challenge 2014 – Sylt

Wave Damen:
1. Noelani Sach (Naish)
2. Paulina Herpel (Fanatic)
3. Claudia Haese (Custom)

Wave Herren:
1. Moritz Mauch (Starboard)
2. Carsten Kurmis (Starboard)
3. Kai Steimer (Fanatic)

Beach Race Damen:
1. Noelani Sach (Naish)
2. Paulina Herpel (Fanatic)
3. Katarina Wilicken (JP)

Beach Race Herren
1. Moritz Mauch (Starboard)
2. Kai Steimer (Fanatic)
3. Frithjof Sach (Naish)

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.