NP German SUP Trophy mit dem Steinlechner-Cup 2013 gestartet

np german sup trophyDas Wetter meinte es gut mit den SUP Sportlern bei der ersten von zehn Veranstaltungen am bayerischen Ammersee – glattes Wasser nur auf der Westseite, dafür Wind und Welle am Ostufer.

Zuerst nahmen im Uttinger Strandbad die Damen und Herren in der Brettklasse 12’6’’ die etwa neun Kilometer lange Strecke, ausgelegt in einem Dreieck, in Angriff. Schon bald setzte sich Favorit Normen Weber vom Rest des Feldes ab, dahinter balgte sich ein Trio mit Richard Gratzei, Stepahn Gölnitz und Carsten Kurmis ums Stockerl. Im Ziel nach zwei Runden verbuchte Weber satte drei Minuten Vorsprung vor Gratzei, dann folgte Kurmis.
Aus dem Damentrio Beate Bolg, Sonja Duschek und Noelani Sach, das nach Runde eins noch dicht vor den zahlreichen Zuschauern an der Wendemarke vorbeizog, setzte sich die Augsburgerin Bolg bis ins Ziel ab und sicherte sich Platz eins vor der Deutschen Meisterin Duschek, die das 16-jährige Nachwuchstalent Sach noch um 15 Sekunden distanzieren konnte.
Noch überlegener als Weber dominierte Peter Bartl aus Östereich die Herrenklasse auf den langen 14’0’’er Raceboards. Vom Start weg legte der letztjährige Ranglistensieger der NP 4-Seen-Trophy ein extrem hohes Tempo vor und nahm dem Zweitplazierten Stephan Stiefenhöfer fast vier Minuten ab. Aus einem spannenden Verfolgerquartett konnte sich im Endspurt Arnd Dünziger mit knapp drei Sekunden Vorsprung auf Rang drei retten.
Schon ab frühem Vormittag boten die SUP-Marken Core, Fanatic, JP-Australia, RRD, Starboard und TR SUP Surfing sowie Trophy-Sponsor NP viel Material zum kostenlosen Schnuppern und Testen von aktuellen Boards und Paddel an, während Maui Jim als Presenter beim Skippersmeeting drei kultige Sonnenbrillen unter allen Teilnehmern verloste.
Insgesamt starteten 64 Teilnehmer beim gelungenen Saisonauftakt der NP German SUP Trophy 2013.

Ergebnisse

Long Distance Herren 14’0“

  1. Peter Bartl
  2. Stephan Stiefenhöfer
  3. Arnd Dünzinger

Long Distance Herren 12’6“

  1. Norman Weber
  2. Richard Gratzei
  3. Cartsen Kurmis

Long Distance Damen 12’6“

  1. Beate Bolg
  2. Sonja Duschek
  3. Noelani Sach

 

 

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.