RED BULL STORM CHASE UPDATE: DIE 10 RIDER STEHEN FEST!

Die Teilnehmer für den Red Bull Storm Chase 2012 stehen fest: Marcilio Browne (BRA), Daniel Bruch (GER), Ricardo Campello (VEN), Victor Fernandez Lopez (ESP), Boujmaa Guilloul (MAR), Philip Köster (GER), Kai Lenny (USA), Robby Swift (GBR), Julien Taboulet (FRA) und Thomas Traversa (FRA) – das sind die zehn Fahrer mit den meisten Stimmen aus dem Public Voting.


Ab 1. August sind alle Fahrer auf Stand By, um die mächtigsten drei Stürme weltweit zu surfen.

Um die besten Plätze für den Storm Chase zu finden, fragte Red Bull bei Euch nach: „Das Feedback war unglaublich“, sagte Sportdirektor Klaas Voget, der Robby Naish, Duncan Coombs und John Carter half, eine Entscheidung zu treffen. “148 Locations wurden von der Community vorgeschlagen. Da diese Art von Contest höchste Flexibilität fordert, haben wir uns spontan für sieben Spots entschieden anstatt nur für sechs: Brittany (FRA), Galicia (ESP), Cape Hatteras/US-East Coast (USA), die Südwestküste von Island, die Nordwestküste von Irland, Omaezaki im Südosten von Japan und die Nordwestküste von Tasmanien (AUS).”

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.