RRD Aircruiser V2 12.0 im SUP Test

Der RRD Aircruiser V2 12.0 wurde laut Hersteller speziell für das cruisen auf Flachwasser entwickelt. Unser SUP Test hat gezeigt, das der Aircruiser seinem Namen in vollem Umfang gerecht wird und er das ideale Inflatable Board für allen ist, die schnell und effizient auf Flach- und leicht kabbeligen Wasser unterwegs sein wollen.

 

Der RRD Aircruiser besitzt einen sehr flacher Rockerverlauf mit ganz leicht verrundeter Outline, was sich im Speedpotenzial bemerkbar macht. Das Board bleibt auch unter grossem Paddledruck oder schwereren Paddlern stabil. Ein „Wobbel-effekt“ bleibt gänzlich aus. Seine Breite von 31 inch macht das Board zusätzlich kippsicher, ohne das Geradeauspaddeln für kleine Leute unnötig zu erschweren. Der Aircruiser besitzt ein Pintail welches in Verbindung mit der werkzeugfrei montierbaren Finne. Ein Wenden des Boards schnell und sicher ermöglicht. Das Gewicht von 12,1 kg inkl. Finne bildet ein gutes Mittelmass und gute Beschleunigungswerte. Somit eignet sich das Board neben ausgedehnten SUP Touren auch für den Wettkampfeinsatz der Weekend-Warrior.

Die Verarbeitung wirkt Durchdacht und ausgereift. Single Layer Konstuktion mit breitem umlaufenden Zusatzband bilden die Basis. Das Deck besitzt einen Stufenweiser Aufbau, dreilagig in der Boardmitte mit Zusatz Dynema Band als Stringer. Auf dem Bug befindet sich ein Gepäcknetzt zum verstauen von „Expeditions Proviant“. Das EVA Deckpad ist gut proportioniert und beitet einen sicheren Halt.

Fazit unseres SUP Test
Würden wir den RRD Aircruiser V2 12.0 einem Vergleichstest unterziehen wäre es das Board das den Namen Touring-SUP am besten verkörpert. Es bietet sehr gute Gleiteigenschaften um auch längere Etappen ohne mühe zu bestehen, ist ausreichend kippstabil für den Freizeitpaddler und sieht dazu erschreckend frisch aus. Der RRD Aircruiser ist das perfekte Board für bei nahezu allen Bedingungen!

 

RRD Aircruiser V2 12.0 Maße

Volumen 310 l
Breite
31“
Länge
12.0
Dicke
6”/ 15 cm
Finne
Sichelfinne/US-Box werkzeugfrei
Windsurfoption
nein
Empfohlenes Benutzergewicht bis 100+ Kg
Konstruktion Single Layer mit umlaufenden Dynema Sandwich Belt und PVC Stringer
Gewicht Board incl Finne/n 12,1kg
RRD Aircruiser V2 12.0 Testergebnisse

Board
Biegung bei 150cm Abstand im Center
gut
Kippstabilität sehr gut
Geradeauslauf gut
Beschleunigung gut
Max Speed bei 68strokes/min 11.8 km/h
Laufruhe sehr gut
Kontrolle sehr gut

Tragetasche
Tragekomfort
gut
Merkmale
Die Tragegurte sind gut platziert und ermöglichen einen guten Transport. Leider wurde auf Innengurte zur Fixierung des Boards verzichtet, wodurch das Board innerhalb der Tasche leicht verrutschen kann.

 

Der RRD Aircruiser V2 12.0 im Inflatable Touring Sup Test Video

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • Naish Glide Air 12 im SUP TestNaish Glide Air 12 im SUP Test Das Naish Glide Air 12 ist laut Hersteller für Paddler ausgelegt die sich ein vielseitiges, benutzerfreundliches SUP Board für Allround- und Long Distance Touring Trips mit der Familie […]
  • Fanatic Ray Air Premium Touring 12.6 im SUP TestFanatic Ray Air Premium Touring 12.6 im SUP Test Neue Strecken erkunden und auf ausgedehnten Touren Gewässer und Küsten entdecken ist Teil dessen, was das Stand Up Paddling so faszinierend macht und genau das was uns Fanatic mit seinem […]
  • Red Paddle Explorer 12.6 im SUP TestRed Paddle Explorer 12.6 im SUP Test Der Red Paddle 12.6 ist laut Hersteller ein fantastisches Board für lange Ausflüge. Und genau so sehen wir das Inflatable Touring SUP Board auch. Es ist für all diejenigen gedacht, die […]
  • GTS RS 12.6 im SUP TestGTS RS 12.6 im SUP Test GTS hat sich Gedanken über den Einsatzbereich seines GTS RS 12.6 gemacht und sieht in dem Inflatable SUP Racer ein Touring-SUP für sportliche Ansprüche, welches Leistung und Komfort für […]
  • Vandal IQ Touring 12.6  im SUP TestVandal IQ Touring 12.6 im SUP Test Laut Vandal ist das IQ Touring 12.6 für Langstreckenpaddler ausgelegt, mit Gleiteigenschaften, dass man das verstreichen der zurückgelegten Kilometer nicht bemerkt. Im Vergleich zu den […]
  • JP Cruise Air 12.6 LE im SUP TestJP Cruise Air 12.6 LE im SUP Test Die Kombination aus gestreckter Outline und geringem Rocker bietet dem JP Cruiser LE 12.6 jede menge Speedpotential.   Zusammen mit der guten Breite von 31inch und der […]
  • Fanatic Viper Air 9.10 im SUP TestFanatic Viper Air 9.10 im SUP Test Fanatic beschreibt sein Viper Air in knappen Worten als leichtes und aufblasbares Windsurf / SUP-Hybrid Board und als ideales Wassersport-Spielzeug – Spaß für die ganze Familie, Schulen […]
  • Starboard Astro Touring Zen 12.6  im SUP TestStarboard Astro Touring Zen 12.6 im SUP Test Laut Starboard haben die Astro Touring Boards in den vergangenen zwei Jahren unzählige Seen, Flüsse, Buchten und Ozeane auf der ganzen Welt überquert und man hat sie auf Podien vieler […]
  • RRD Airtourer V2 12.0 im Inflatable SUP TestRRD Airtourer V2 12.0 im Inflatable SUP Test Der Shape des RRD Airtourer V2 12.0 ermöglichen eine superleichten Einstieg auf Flachwasser für alle, die ihre ersten Paddelschläge auf einem SUP Board erleben wollen. Des weiteren ist das […]
  • Naish Glide 12.6 GS im SUP TestNaish Glide 12.6 GS im SUP Test Das Naish Glide 12.6 GS ist laut Hersteller die „strassentaugliche“ Version das Naish Javelin 12.6 SUP Raceboard. Es ist das Touren SUP für die 12.6er Klasse. Das Glide 12.6 besitzt […]
  • Focus SUP Freedom 12.6 im SUP TestFocus SUP Freedom 12.6 im SUP Test Das Focus SUP Freedom gehört zweifelsohne zu den sportlicheren Inflatable SUP Touring Boards am Markt. Das Board besitzt sehr gute Beschleunigungswerte und die 30er Breite macht das Board […]
  • GTS Sportstourer 12.0 im Inflatable SUP TestGTS Sportstourer 12.0 im Inflatable SUP Test Der GTS Sportstourer 12.0 kommt wie alle GTS SUP Boards in Singlelayer Leichtbauweise daher und hat das Thema Sportstourer klasse umgesetzt - Das Board schneidet geschmeidig durchs Wasser. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.