RRD aktualisiert seine SUP Board Palette

RRD unterzieht sein SUP Angebot einer Frischzellenkur und aktualisiert mit wenigen Ausnahmen die komplette SUP Board Palette.

Die neuen iWave SUP Boards wurden auf Basis der aktuellen Tests der Surfboard Designs entworfen. Sie wurden speziell dafür konzipiert, um mit dem Paddel in der Hand Wellen abzureiten. Diese Boards sind die schmalsten und radikalsten Wave SUP Boards der gesamten RRD Kollektion und wurden hauptsächlich für Könner und PRO-Rider konzipiert, die nach Hi-Performance und höchster Manövrierfähigkeit in jedem Bereich der Welle suchen.

Die iWAVE Boards sind in zwei verschiedenen Technologien erhältlich: Die Classic Technologie kombiniert Stabilität, Haltbarkeit und ein erlesenes Finishing unserer Top Level SUP Boards. Am Deck und am Unterwasserschiff wurde eine komplette Lage Holzfurnier verwendet und im Standbereich sichern Verstärkungen diesen Boards eine längere Lebenszeit.

Die PRO MODEL Technologie besteht aus einem Voll-Karbon-Deck und einer Karbonschicht am Unterwasserschiff, sowie einem PVC Deck Bereich. Als Finish wird ein extrem leichtes und mattes PRO FINISH verwendet, das das Gewicht so gering wie möglich hält. Diese Technologie wird nur für PRO RIDER empfohlen, die gar keine Kompromisse bezüglich Gewicht und Performance eingehen möchten. Das 8‘0‘‘ iWAVE PRO MODEL wiegt nur 6 kg!

rrd sup board update 2013

Cruiser V2 12’ EPX / WOOD     
Ein neuer stabiler und schneller Shape, fantastisch zum Fahren in Flachwasser und bei Kabbelwellen! Dank eines sehr effizienten spitzen Nose-Shapes und einem großzügigen Volumen in diesem Bereich beschleunigt der Cruiser 12 bei jedem deiner Paddelschläge. Der Cruiser ist ein sehr effizientes und einfach zu fahrendes Flachwasser Board. Mit seinen 266 Liter Volumen hat es auch für schwere Fahrer genügend Auftrieb und fühlt sich immer noch sehr agil und stabil an. Das breite runde Heck erlaubt es dir, sehr weit hinten zu stehen und den Bug ohne Verlust an Auftrieb anzuheben. Dadurch kann auch bei ungemütlichen Bedingungen die Geschwindigkeit konstant gehalten werden. Ein perfekter und moderner Cruising Shape, der auf Flachwasser für jeden geeignet ist.
Die WOOD Version ist ein wirkliches Meisterstück an Holz- und  Detailverarbeitung. Die Boards werden aus drei verschiedenen Holzfurnieren hergestellt, die je nach Eigenschaften individuell zum Einsatz kommen und für den einzigartigen Look sorgen. Im Standbereich wird das Board von einem weichen quadratisch gerillten grauen EVA Pad bedeckt, der restliche Bereich des Boards ist komplett poliert und besticht durch sein Boot-ähnliches Teak Deck Design. Das Paddeln des Cruiser 12‘ im Holzdesign ist wirklich eine einzigartige Erfahrung.

Arrow 12’6’’ EPX / LTD
Dieser 12’6”er Shape liefert eine großartige Mischung aus Stabilität, Beschleunigung und mühelosem Gleiten. Die schmale spitze Nase und die Volumenverteilung machen dieses Board, unter anderem durch die tiefere Standposition, zu einem fantastischem Paddler. Jeder Paddelschlag ist einfacher, präziser und effizienter. Der mittlere Bereich des Boardrumpfes weist eine doppelte Konkave auf, die die Stabilität bei geringer Geschwindigkeit oder in Kabbelwellen erhöht. Der Heckbereich ist flach um den Strömungswiderstand zu minimieren und um einen perfekten Wasserabfluss zu gewährleisten. Ein wirklich schnelles Board auf flachem Wasser, das von erfahrenen Paddlern auch auf dem offenen Meer eingesetzt werden kann.

Arrow 14’0’’ EPX / LTD
Die Performance-Queen in der RRD SUP Range: Die lang gezogene Race-Outline des Arrows 14‘ besitzt einen sehr schmalen Bugbereich mit spitzem Bow Design und dennoch ausreichend Volumen. Die Outline nimmt dann im mittleren Bereich einen relativ parallelen Verlauf an, am Heck läuft die Outline dann wieder deutlich schmal zu. Die schmale spitze Nase und die Volumenverteilung machen dieses Board zu einem fantastischem Paddler; auch durch das eingelassene Deckdesign, das den Schwerpunkt des Standbereichs absenkt.

 

Auch die AIR SUP Range um die aufblasbaren SUP Boards von RRD wurde überarbeitet und ergänzt. Jedes der neuen SUP Boards wird mit dem extrem festen Dropstitch Gewebe hergestellt, bei dem die Gewebe Filamente durch „Aereosol“ Technologie zwischen zwei PVC Schichten verankert werden. Das garantiert die beste Verbindung zwischen den Gewebefilamenten und den PVC Schichten. Dieses Verfahren sorgt dafür, dass das Board für lange Zeit eine hohe Beanspruchungsresistenz besitzt.

Airkid Conv 8‘0“
Dieses spezielle Kinderboard verfügt über eine spezifisch auf Kinder abgestimmte Outline und Boarddicke. Zusätzlich hat das Airkid Conv 8‘0“ drei weiche Sicherheitsfinnen und eine Mastfußaufnahme, um auch als Windsurfboard benutzt zu werden.

Airwave 8‘6“-9‘0“
Diese zwei Boards wurden speziell dafür designt, um mit dem Wellenreiten anzufangen. Durch ihre dünne Nose und Tail, sowie einer geringeren Profildicke, sind die Airwave Boards leicht zu paddeln. Mit ihrer maximalen Breite von 31“ und 31,5“ bekommt man die Wellen leicht und kann trotzdem Bottom und Top Turns fahren wie auf einem EPS Board. Unvorstellbar!

Airsup 9‘8“ – 10‘2“ – 10‘4“
Die Allround-Line der Boardrange. Das 10‘2“x32“ und das 10‘4“x34“ wurden designt, um im Flachwasser als Freerider/Cruiser und als Board für kleine Wellen zu funktionieren.
Das neue 9‘8“x32“ ist ein wenig mehr auf kleine Wellen ausgerichtet, bleibt aber ein sehr vielseitiges Board für allgemeinen Freeride und Cruising.
Die Shapes aus der Airsup Range sind auch als Convertibles erhältlich. Mit dem zusätzlichen Windsurfmastplug auf dem Deck und der Centerfinne am Unterwasserschiff wird das Convertible zu einem tollen Windsurfboard.

Airventure 12‘
Einfach das Airventure an einem Fluss oder See überall auf der Welt aufpumpen und auf Entdeckungsreise gehen: unerreichbare Spots werden erreichbar! Das Board ist die erste Wahl für einen Angeltrip oder einen Campingausflug mit der Familie oder Freunden. Die 36“ breite Outline bietet extra Komfort und Stabilität, an Tail und Nose sind Ösen zum Verstauen und Sichern von Reisegepäck angebracht.

Airace 12‘6“
Das Race Board in der aufblasbaren Boardrange. Beim Airrace wird nur eine Schicht der Aereosol HTPD-Fasern am Deck und Unterwasserschiff verbaut, damit das Gewicht so gering wie möglich bleibt. Zusätzlich wird ein Streifen von 900 g/m2 schwerer PVC gewebte Faser im Zentrum längs des Boards verarbeitet. Das sorgt für eine bessere Steifheit und hält die Scoop Rocker Linie dieses wahnsinnig schnellen Boards gerade.

Aircruiser 12‘
Das Airsup, das zum Flachwassercruisen entwickelt wurde.
Das Aircruiser ist das neue Spielzeug für jeden, der schnell und effizient in flachem Wasser oder moderatem Chop unterwegs sein will. Mit seiner extra weiten Outline von 32“ und der Profildicke von 6“ liegt der Cruiser sehr  ruhig und ist einfach zu paddeln.

Airsurf Rescue 10‘5“
Ein speziell für Rettungsschwimmer und Strand-Rettungsteams entwickeltes Board. Ausgestattet mit einer geringeren Profildicke und einer speziellen Reling zum Festhalten an beiden Boardseiten, ist das Rescue bestens für Rettungseinsätze ausgerüstet. Es kann sowohl als SUP benutzt werden um  zu cruisen und die Wasseroberfläche abzusuchen, als auch als Knie- oder Brustpaddelboard falls der Wellengang stark ist.

Einige der neuen 2013er RRD SUP Boards können bei den Tourstops der Superflavor German SUP Challenge getestet werden. Kommt vorbei!

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • Superflavor beim ersten SUP Board Test für Gleiten TVSuperflavor beim ersten SUP Board Test für Gleiten TV Das Superflavor Team beim Test der SUP Boards Naish Nalu 11.6, Coreban Cruiser Wood, Naish Glide Catalina und RRD Cruiser 12 für Gleiten TV. Gleiten TV ist das erste Online Magazin im […]
  • C4 iSUP Inflatable SUP VideoC4 iSUP Inflatable SUP Video Wer mit dem Stand Up Paddling beginnen möchte steht meist vor zwei nicht gerade kleinen Hürden. Zum einen ist da der oftmals hohe Anschaffungspreis und zum anderen das Platzproblem. Beides […]
  • Neue Inflatable SUP Technologie von MistralNeue Inflatable SUP Technologie von Mistral 2014 geht Mistral erstmals mit einer komplett neuen revolutionären Konstruktionstechnik für inflatable SUP Boards (I-SUP) an den Start. Bis zum heutigen Tag in der jungen Geschichte des […]
  • Vorab-Test: Mistral M1 inflatable 12,6′ Raceboard PrototypeVorab-Test: Mistral M1 inflatable 12,6′ Raceboard Prototype Diese Saison werden fast alle namhaften Marken in der SUP Szene ein inflatable, also ein aufblasbares, Board in ihrer Angebotspalette haben. Es kommt keiner mehr an der Erkenntnis […]
  • APEX SUP – Wasserspass made in HamburgAPEX SUP – Wasserspass made in Hamburg APEX ist eine junge SUP Brand mit Sitz in Hamburg. Gestartet wurde die Marke 2011 mit Skate-Longboards, in 2015 wurde das Portfolio um eine Inflatable SUP Range erweitert. Was […]
  • Fanatic Fly Air XL – Das Mega SUPFanatic Fly Air XL – Das Mega SUP Mega SUP Boards - Man kennt sie aus Youtube Videos und aus Imageanzeigen in Surf- und SUP Magazinen. Nun sind Mega SUP Boards erstmals für jedermann zu erwerben. Fast, denn der Spass hat […]
  • Sarah Hebert – SUP Hitchhiking DownwinderSarah Hebert – SUP Hitchhiking Downwinder Inflatable SUP Boards spielen eine zunehmend wichtige Rolle auf dem SUP Markt. Aufblasbare SUP Boards besitzen äußerst praktische Seiten in Bezug auf die Lagerung und den Transport und […]
  • boot Düsseldorf SUP Short Track Masters 2016boot Düsseldorf SUP Short Track Masters 2016 Auf der weltgrößten Wassersportmesse, der boot Düsseldorf, werden am 30. Januar 2016 die besten Indoor SUP Racer ermittelt. Am zweiten Messe-Wochenende kämpfen am Samstag die Stand Up […]
  • RRD SUP Boards 2011 – MarktübersichtRRD SUP Boards 2011 – Marktübersicht Roberto Ricci gehört zu den Surfmarken welche SUP von Anfang an massgeblich mitgestaltet haben. Die aktuelle SUP Kollektion von RRD umfasst schwerpunktmässig die Diamond Serie mit den SUP […]
  • Naish ONE – Das Inflatable Touring SUP BoardNaish ONE – Das Inflatable Touring SUP Board Nachdem im vergangenen Jahr eine regelrechter Hype um Inflatable SUP Boards aufgekommen ist wird das Programm um aufblasbare SUP Boards nun bei allen SUP Herstellern in Richtung Inflatable […]
  • RRD Cruiser im superflavor SUP Board TestRRD Cruiser im superflavor SUP Board Test Das Roberto Ricci Cruiser Twelve ist ein SUP Board fürs Flachwasser Cruising und bietet die idealen Voraussetzungen für lange und entspannte Touren auf dem Stand Up Paddle Board. Das […]
  • Inflatable Touring SUP Boards 2015 im SUP TestInflatable Touring SUP Boards 2015 im SUP Test Inflatable Touring SUP Boards gehören zu den Alleskönnern im Stand Up Paddle Sport. Je nach Ausrichtung eignen sich die ISUP Tourer für den Fitness-, Abenteuer- und Allround-Paddler, mit […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.