Sebastian Steudtner – Grosse Wellen und dicke Uhren

Der Deutsche Sebastian Steudtner zählt zu den besten Big Wave Surfern der Welt und pendelt seit seiner Jugend zwischen Nürnberg und Hawaii, um seinen Traum zu leben. Bei seinem ersten Wettkampf  außerhalb von Hawaii im Jahre 2009 gewinnt er auf Anhieb im internationalen Feld für die größte Welle des Jahres und die beste Performance zwei Awards bei den Chilenischen Big Wave Awards. Im April 2010 gewinnt Sebastian als erster Europäer in der Geschichte des Surfens für die am 09.12.2009 gesurfte Welle den „Oscar“ der Big Wave Surfer – den Billabong Global Big Wave Award in der Kategorie größte Welle.

Im größten deutschen Sportmuseum, dem Deutschen Sport und Olympia Museum Köln, bekommt  Sebastian neben Sportgrößen wie Max Schmeling und Michael Schumacher einen Platz. In einer Dauerausstellung wird er zum Botschafter des Surfens ernannt. Nach 2010 wählt ihn die Extremsport-Szene 2011 zum zweiten Mal zum „Surfer des Jahres“.

Dann entdeckt Sebastian das Potential für Riesenwellen in Europa und beginnt mit seinem neuen Big Wave Partner, dem Briten Tom Butler neue Projekte zu planen.

Gerade haben Steudtner und sein Teamkollege Tom Butler ihr neues Video veröffentlicht. Gedreht wurde es an der Westküste von Irland, an der die größten und besten Wellen der Welt vermutet werden und in Nazare (Portugal), einem kleinen Fischerdorf 130km nördlich von Lissabon. Dort wurde 2011 der aktuelle Weltrekord der größten gesurften Welle mit 24 Metern aufgestellt. Außerdem spielt das Video noch in Nürnberg, der Heimat von Sebastian, wo beide trainieren, um sich auf die kommende Wintersaison vorzubereiten.
<embed src="http://vimeo.com/moogaloop.swf?clip_id=67200718" type="application/x-shockwave-flash" width="400" height="300"></embed>

Die Wellen, die man im Video sieht, sind die größten Wellen Europas und gehören zu den besten der Welt. Europa ist in den letzten Jahren immer mehr in den Focus der Big Wave Surfer gerückt und gehört zu den, für das Big Wave Surfen, am wenigsten entdeckten Plätzen auf der Erde. Sebastian und Tom sind nicht nur die ersten Europäer, die sich Vollzeit mit dem Entdecken von neuen Wellen beschäftigen, sondern auch die jüngsten Big Wave Surfer des Kontinents. Ihr Projekt „Big Wave Europe“ soll, wenn es bis dahin finanziert ist, im Oktober starten und über zwei Jahre lang Tom, Sebastian und eine Handvoll der besten Surfer Europas durch Europa begleiten, während sie die größten bekannten Wellen reiten und nach neuen, unentdeckten Wellen forschen.

ROCKWELL Time ist der innovative Hersteller von „Oversized Sportwatches“, der sich auf die Verschmelzung von Extremsport und High-End-Fashion spezialisiert hat. Die führende Marke für Actionsports Lifestyle-Uhren rockt mit Spitzensportlern aus den Bereichen Freestyle Motocross, Supercross, Wakeboarden, MMA, BMX, Snowboard, der NBA und der NFL. Jetzt ist ROCKWELL Time endlich auch in Europa über www.rockwelltime.eu erhältlich.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.