September-Surf-Sessions in Nordspanien

Liquid_Surf_KursLeere Strände, perfekte Herbstwellen, günstige Nachsaison-Preise – in Nordspanien beginnt der September! Für einen spontanen Surf-Kurztrip lädt die Liquid Surf Base in Langre ein. Egal ob Anfänger oder fortgeschrittene Surfer – die wunderschönen Buchten Kantabriens bieten Wellen für jede Könnensstufe.

Mit diversen Billigfluglinien geht es von der Bundesrepublik aus günstig nach Santander und Bilbao. Eine Woche Liquid Surf pur mit Unterkunft, Vollverpflegung und Surfkurs gibt es im September schon für 292,50 Euro. Gerade die Langre-Bucht hat mit ihren weich-brechenden Wellen und geringer Strömung Neulingen sowie leicht Fortgeschrittenen ideale Möglichkeiten für das Surfen in grünen Wellen. Vom Liquid Surf Hostal ist der Strand lediglich zehn Gehminuten entfernt.

Erfahrene Wellenreiter kommen gerade in benachbarten Spots wie Loredo und dem weltbekannten Riff Santa Marina auf ihre Kosten. Nicht umsonst wird das Publikum der Liquid Surf Basis internationaler und zieht immer mehr Surfer aus dem englischsprachigen Raum an.
Liquid Surf ist eine der wenigen vom DWV (Deutschen Wellenreit Verband) anerkannten Surfschulen. Doch wer surfen kann, kann auch feiern – und zwar in der eigenen Bar des Hotels! Neben Party-Abenden gibt es dort noch W-LAN sowie einen Beamer für Video-Analyse und Filmabende. Draußen lädt die gemütliche Area mit Slackline, Indo-Boards und Hängematten zum chillen ein.

Weiter Infos unter www.liquid-surf.com

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.