Sonni Hönscheid gestaltet zweites Longboard für JUCKER HAWAII

Sonni Hönscheid ist mittlerweile nicht nur für ihre sportlichen Leistungen bekannt, sondern auch als Künstlerin. Angefangen hat das ganze auf Maui, als Sonni mit ein paar Gemälden auf sich aufmerksam machte und so auch die Aufmerksamkeit von Mike Jucker auf sich zog. Das war in 2011.

Mittlerweile ist das JUCKER HAWAII Longboard „Kaimana“ von Sonni ein Bestseller geworden und sie hat ihre erste grosse Vernissage auf Sylt sehr erfolgreich abgeschlossen. Auch das bekannte Livestyle Label „Chiemsee“ ist auf Sonnis Kunst aufmerksam geworden und entwarf kurzerhand eine Bikini Kollektion mit ihrer Kunst.

Ab diesem Mai sehen wir nun ein weiteres JUCKER HAWAII Longboard mit Sonnis Kunst. Das „Wailani“ ist ein ideales Freeride Longboard für jede Könner Stufe. Sonnis Design in Kombination mit den schwarzen Achsen und den grünen Rollen machen das Longboard zum absoluten Hingucker. Aber nicht nur optisch ist dieses Board Spitzenklasse. Mike hatte auf Maui schon die Gelegenheit das Board auf Herz und Nieren zu testen: „Das Board ist ein super Carver, die weichen Rollen geben dem Board eine unglaubliche Laufruhe und das konkave Deck lässt die Füße gänzlich mit dem Board verschmelzen, “ freut sich Mike.

Nun ist das Board direkt bei JUCKER HAWAII (http://www.mikejucker.com/gear/longboards/jucker-hawaiilongboard-Wailani-Sonni.html) erhältlich, während Sonni den SUP-Sommer 2014 in Angriff nimmt und schon an ihre zweite Vernissage denkt.

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.