Sonni Hönscheid gewinnt das Lost Mills Longdistance SUP Rennen auf SIC X-14

sonni hoenscheid sup sic lost millsSIC Teamfahrerin und 12fache deutsche Surfmeisterin Sonni Hönscheid (www.sonnihoenscheid.com)  gewann am vergangenen Wochenende das 6star 18km Longdistance SUP Rennen “ Lost Mills Race “ auf dem bayrischen Brombachsee. Sonni setzte sich sowohl am Freitag auf dem 4 km „Spaltet-Cup“ als auch bei dem Höhepunkt am Samstag gegen die, aus aller Welt angereiste internationale Konkurrenz souverän durch.

Sonni Hönscheid ließ sowohl die olympische Kajak Goldmedaillengewinnerin Kristina Zur (/USA/Ungarn) als auch die stärkste australische Paddlerin Angela Jackson hinter sich und gewann mit einem Vorsprung von ca. 1,30 min das ansprusvolle 18km Rennen auf ihrem SIC X-14 SUP Productionboard.

sonni hoenscheid sup board sic

SIC ist die Marke des legendären Meistershapers Mark Raaphorst aus Maui/Hawaii. Mark baut seit über 20 Jahren Surfboards, Windsurfer, SUP Boards und outrigger Kanus. Er gilt als einer der Pioniere des SUP und seine Boards finden sich auf dem Podium fast jeden größeren Downwind SUP-Rennens. Die durchdachte Outline, Verarbeitung und das herausstechende Design der SIC SUP Boards hat ihnen in der Raceszene den Beinamen „Der Ferrari unter den SUP Boards eingebracht. SIC baut Boards für Fortgeschrittene und professionelle SUP Sportler, die nichts anderes unter ihren Füssen haben wollen, als das beste Equipment.
Weitere Infos unter www.sicmaui.com

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.