Standup World Tour Champion 2014 Izzi Gomez

Die erst 14 Jahre junge Starboard Riderin Izzi Gomez hat diese Saison viele Erfolge bei der Stand Up World Tour eingefahren und steht mit ihrem Sieg in Huntington Beach bereits ein Event vor dem Tourfinale in La Torche als Gewinnerin der Stand Up World Tour 2014 fest. Als Topping wurde Izzi Gomez als #1 Female Paddler of the Year bei den 2014 SUP Awards ausgezeichnet. Grossartige Leistung Izzi!

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • Stand Up World Tour – Nicole Pacelli ist 2014 Turtle Bay Women’s Pro ChampionStand Up World Tour – Nicole Pacelli ist 2014 Turtle Bay Women’s Pro Champion Wärend die Herren beim ersten tourstop der Stand Up World Tour 2014 am Sunset Beach an der North Shore von Hawaii in der Standby Schlaufe hängen haben die Damen beim Turtle Bay Women's Pro […]
  • 2014 Stand UP World Series & SUP World Tour Events veröffentlicht2014 Stand UP World Series & SUP World Tour Events veröffentlicht Die Termine für die Stand Up World Series und Stand Up World Tour 2014, den grössten SUP Wettkampfserien des Planeten stehen fest! In 2013 erreichte SUP ein neues Level, welches mit den […]
  • Maui SUP mit Fiona WyldeMaui SUP mit Fiona Wylde Starboard SUP und Windsurf Teamrider Fiona Wylde zeigt in dem von Norman Roediger produzierten Surf Video was die beste Zeit des Jahres auf Maui so hergibt. Ho’okipa heisst der Spot und " […]
  • La Torche SUP Pro France 2013 Look BackLa Torche SUP Pro France 2013 Look Back Dank Orkantief "Christian" war das La Torche SUP Pro France 2013 das wohl spektakulärste SUP Wave Event der Sasion. Wellen die den Vergleich zu denen auf Hawaii nicht scheuen mussten […]
  • Wadi Surf Pool – Stand Up World Tour VideoWadi Surf Pool – Stand Up World Tour Video Stand Up World Tour SUP Video Highlights aus dem  Wadi Surf Pool vom Abu Dhabi All Stars Ecent 2014. Super Wave SUP Video mit 3 x World Champion Kai Lenny, 2 x World Champion Leco Salazar […]
  • Kai Lenny – SUP Wave World Champion 2013Kai Lenny – SUP Wave World Champion 2013 Es ist vollbracht! Kai Lenny gewinnt den fünften SUP World Champion Titel in Folge. Nach den beiden SUP Racing Titeln in 2012 und 2013 sicherte sich Kai Lenny am vergangenen Wochenende im […]
  • Kai Lenny ist SUP Wave World Champion 2014Kai Lenny ist SUP Wave World Champion 2014 Es ist vollbracht. Nach einer nervenaufreibenden Saison steht der alte und neue SUP World Champion fest. Kai Lenny konnte sich abermals gegen seinen Hauptkonkurrenten Caio Vaz behaupten […]
  • La Torche Pro 2013 – SUP Main Event LiveLa Torche Pro 2013 – SUP Main Event Live Nachdem am Anfang der Woche das La Torche Pro Stand Up World Tour Event einen kleinen Aussetzter wegen Sturm "Christian" hatte, geht es heut endlich mit den Heats des Main Event weiter. […]
  • Stand Up World Tour La Torche 2013 – Die Zeiger stehen auf SturmStand Up World Tour La Torche 2013 – Die Zeiger stehen auf Sturm Derzeit laufen noch bis zum 3. November die Finals der Stand Up World Tour 2013 im französichen La Torche. Seit gestern wird die Küste von einem Jahrhundertsturm getroffen welcher Wellen […]
  • Stand Up World Tour 2015 Sunset Beach ProStand Up World Tour 2015 Sunset Beach Pro Mit dem Sunset Beach Pro startet die Stand Up World Tour in die Saison 2015. Vom 7. bis 18. Februar kämpfen die besten Wave SUP Athleten der Welt erneut um Punkte zum Titel SUP Wave World […]
  • Erstes Event der Stand Up World Tour 2014Erstes Event der Stand Up World Tour 2014 Am Freitag den 7. Februar startet mit dem Sunset Beach Pro und dem Turtle Bay Women’s Pro die ersten beiden SUP Events der Stand Up World Tour 2014. Die ersten beiden Tage sind für die […]
  • Stand Up World Tour  – Sunset Beach Pro 2013Stand Up World Tour – Sunset Beach Pro 2013 Die Stand Up World Tour ist mit dem Sunset Beach Pro imposant in die Saison 2013 gestartet. Es war ein magischer Tag am Sunset Beach mit einer perfekten hawaii-typischen 12ft + Brandung. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.