SUP Race Kopenhagen – Paddeln für das Königreich

suprace-kopenhagenAm Samstag den 16. Juli fand am Amager Beachpark in Dänemarks Hauptstadt Kopenhagen das erste SUP meet and greet samt SUP Sprint Race statt. Die Tage vor dem Event waren bescheiden bestückt. Überwässiger Wind und Dauerregen drohten dem Paddle Spass die Luft ab zu schnüren.
Am Morgen des 16. kam dann aber alles anders. Strahlender Sonnenschein, ein SUP williges Puplikum, satte Beschallung durch das Red Bull Enterteinment Team und jede Menge Supoort durch die staatlichen Medien. Zwischen den SUP Races, welche auf Race SUP Boards und Surf Style SUPs in einer Pro und Amateur Klasse abgehalten wurden. gab es SUP Clinics mit den Dänischen SUPNaish SUp Ikonen Adam Malling und Casper Steinfath. Insgesamt war das SUP Race Kopenhagen ein gelungenes Event, welches man sich schon einmal jetzt, für den nächtes Jahr, fett im Kalender anstechen sollte.

Ergebnisse SUP Races

Fun Class Women
1 Susanne ward
2 Sofie Post
3 Chloe Lagier

Fun Class Man
1 Eric Lagier
2 Shaun
3 Alberto

Race Class
1 Casper Steinfath
2 Adam Malling
3 Christian Hahn / Shaun

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.