SUP Yoga Trainer Ausbildung durch SUPsafety

Über die Jahre hat sich SUP zu einem Breitensport entwickelt, der mit seinem facettenreichen Angebot kaum eine Möglichkeit, sich paddelnd zu bewegen, auslässt. Exkursionen, River SUP, SUP Fitness, Vollmondtouren, SUP Polo und vieles Weitere werden in ganz Deutschland und weltweit angeboten. Wie sich bereits in 2014 abzeichnete lautet der SUP Trend fu?r 2015 – SUP Yoga!
Mit dem SUPyoga Teacher Training bieten SUPsafety und Center Yoga eine fundierte und breitgefächerte Ausbildung an.

Während der Ausbildung werden Yoga Elemente mit dem Stand-up-Paddeln kombiniert. Yogalehrer, sowie praktizierende Yogis werden in die Techniken des Stand-Up-Paddelns eingewiesen und trainiert, die für eine Yoga Stunde auf stehendem Gewässer Grundvoraussetzung sind. Stand Up Paddlern werden Grundkenntnisse in statischen Yogahaltungen und fließenden Yogasequenzen
vermittelt. Einfache Atemtechniken, Einstieg in die Philosophie, Vermeidung von Risiken und Anwendung von Alternativen runden das Programm ab. Veranstaltungsort wird das SUPcamp am Rursee sein.

14.-16. August L1 SUPyoga Moves – Zertifikat SUPyoga teacher L1
SUP – Materialkunde und -handling
Grundpaddelschläge lernen und vertiefen,
SUPsafety, Kompetenz auf dem Wasser
Yoga – Yoga moves und Einsteigersequenzen
Ausweichhaltungen und Einschränkungen
Atmung und Ausblick auf die Yogaphilosophie
28.-30. August L2 SUPyoga Vertiefung – Zertifikat SUPyoga teacher L2
SUP – Paddelschläge und Kombinationen
SUPmoves & -inspiration
SUPsafety – Kompetenz auf dem Wasser
Yoga – Intensivierung der ?sanapraxis mit neuen Sequenzen und
Balance-Haltungen
Verbindung von Atmung und Bewegung
Philosophie – eine Vertiefung

Infos und Anmeldung zu den SUP Yoga Ausbilder Kursen unter www.center-yoga.de und www.supsafety.de

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.