Superflavor Beach Cleanup 2011

superflavor beach cleanup berlin 2011Im 16. Jahr in Folge organisiert Surfrider Foundation Europe an den ersten Frühlingswochenenden die „Initiatives Océanes“ ein verlängertes Wochenende zum Schutz unserer Küstengebiete, unserer Seen und unserer Flüsse.

Wie bereits im vergangenen Jahr beteiligt sich superflavor an der Aktion mit dem Superflavor Beach Cleanup Berlin – Wir schrubben den Wannsee!
Während der Wintermonate sammeln sich an unseren Stränden Müll und Abfälle an: Dieser Zeitpunkt ist also bestens geeignet, um sich über das Ausmaß der Umweltverschmutzung bewusst zu werden, die unsere Küsten und Flüsse bedroht. Gerade für uns Surfer, ist es wichtig, in sauberen Gewässern unseren geliebten Sportarten auszuüben. Neben Giften im Wasser stellen auch diverse Abfälle im Wasser gefahren für Surfer da.
Superflavor sieht es als notwendig an die Aktion der Surfrider Foundation zu unterstützen. Deshalb haben wir uns einen von Windsurfern und Stand Up Paddlern im Sommer stark besuchten Strandabschnitt ausgesucht – Den Berliner Wannsee!

Superflavor Beach Cleanup 2011! Wir schrubben den Wannsee!

Am Freitag, 25. März 2011 von 16-18 Uhr werden wir uns zusammenfinden, um mit einer freiwilligen Bürgeraktion unsere Berliner Strände, Seen und Flüsse zu säubern. An diesem Wochenende werden wir all unsere Energie für den Schutz und Erhalt unserer Gewässer einsetzen.

Treffpunkt ist das Bootshaus der TU Berlin, Siemenswerderweg 27 in 13595 Berlin. Das Bootshaus der Tu Berlin ist die erste SUP Schulungs und Verleihstation Berlins. Geparkt werden kann oberhalb des Wassersportgeländes. Wir empfehlen die öffentlichen Verkehrsmittel oder das Fahrrad für die anreise zu nuzen. Ihr wisst schon warum…

Seit nun bereits 20 Jahren kämpft die Surfrider Foundation für den Erhalt unseres Naturerbes. Dieses Jahr startet die Organisation ein bedeutendes Umweltprogramm, das sich mit der Problematik des in den Gewässern umhertreibenden Mülls und der Tatsache, dass dieser umhertreibende Müll in Europa immer noch nicht als Umweltverschmutzung angesehen wird, befasst. Die „Initiatives Océanes“ werden der entscheidende Moment sein, um uns geschlossen hinter diese Forderungen zu stellen und unsere Bürgerstimme hörbar zum Ausdruck zu bringen.
Jedes Jahr kommen die freiwilligen Helfer immer zahlreicher an unsere Küsten, um sich gemeinsam mit uns zu engagieren, und jedes Jahr werden mehr Säuberungsaktionen durchgeführt.

Anmeldungen (ist nicht Pflicht) und weitere Infos findet ihr hier: http://www.initiativesoceanes.org/nettoyage_superflavor-beach-clean-up-friday-25-march-2011__1714.html.
Ausserdem kann man sich dem Superflavor Beach Clean Up auch über Facebook anschliesen.
Die Surfrider Foundation hat zu dem eine Kampagne entwickelt, die einem den einfachen Umgang mit Natur-Ressourcen nahe bringt, ohne dabei den so gehassten erhobenen Zeigefinger einzusetzen.

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.