Supremesurf Big Days 2012 machen Winterpause

Mehr als einmal sah es in diesem Jahr so aus, als wenn der erhoffte Big Day an der Ostsee kurz bevorstehen würde. Doch entweder hatte sich das angekündigte Tief kurzfristig um entschieden oder der passende Wind kam selbst für das extrem flexible Big Days Team zu kurzfristig, um die nötige Event Struktur zu garantieren. Ein sturmloser Herbst machte die Hoffnung auf einen Start in 2012 völlig zunichte.
„Wenn die Big Days an den Start gehen, dann nur bei richtig guten Bedingungen. Das sind wir den Fahrern schuldig. Schließlich wollen wir alle, dass es ein echter Knaller wird. Doch jetzt wird es einfach zu kalt für einen Event. Wir dürfen bei aller Begeisterung natürlich nicht die Sicherheit aus den Augen verlieren,“ erklärt Hans Jensen von Supremesurf.

Gemeldet sind unteranderem der aktuelle Weltmeister in der Welle Philipp Köster sowie Klaas Voget, Vincent Langer, Leon Jamaer, Danni Bruch und viele andere.

Doch aufgeschoben ist nicht aufgehoben. Sobald die Temperaturen im Frühjahr 2013 wieder mitspielen geht der Event erneut auf Stand By. Die aktuelle Meldeliste bleibt dafür bestehen. Wer sich noch nachmelden möchte, der kann unter der Mailadresse: supremesurfbigdays@bsp-media.de, ab sofort ein Anmeldeformular anfordern.

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.