T-Mobile Local Support 2008

local-supportVom 12.-14. September 2008 findet in der Boost Skatehall in Stuttgart die T-Mobile Local Support Skateboard Challenge im Rahmen des dritten Tourstopps des C.O.S. Cups statt. Diesmal geht es aber nicht in separaten Wertungen „nur“ um Punkte für die offizielle deutsche Meisterschaft im Skateboarding, sondern zeitgleich auch um saftige Local Support Preise und ein Ticket für die T-Mobile Extreme Playgrounds am 29./30. November in Berlin.

Der Clue an der Sache: bei der Local Support Skateboard Challenge sucht sich jeder Finalist einen Partner und startet gemeinsam mit ihm als Zweier-Team in die Finals. Neben Punkten für die C.O.S. Gesamtwertung wird das beste Pro-Team mit einem neuen Obstacle für seinen gemeinsamen Heimat- oder Lieblings-Skatespot belohnt. Außerdem werden die Amateur-Sieger in einem exklusivem Interview in der darauffolgenden Playboard gefeatured!

Die T-Mobile Local Support Skateboard Challenge ist außerdem die offizielle Qualifikation für die Street Session der T-Mobile Extreme Playgrounds im Berliner Velodrom. Da es vor Ort keine offene Qualifikation mehr geben wird, bietet dieser C.O.S. Cup Tourstopp die einmalige Möglichkeit, sich einen Startplatz beim einzigen World Cup Skateboarding Event in Deutschland zu sichern und dort gemeinsam mit den eingeladenen internationalen Pros anzutreten. Zusätzlich zu den drei besten Pros qualifiziert sich – dank der T-Mobile Wildcard – auch noch der beste Amateur für das World Cup Event Anfang November.

Weitere Infos:
www.t-mobile-localsupport.de
www.clubofskaters.de

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.