Test: Naish Force 2011 Power Wave Segel

Optisch ein Highlight oder kindisch verspielt durch den aufgedruckten Totenkopf !?!? Shitegol, das Segel funktioniert einfach geil. Nachdem ich das 09er und das 2010er Naish Force schon extrem gut fand und dachte 11`aussetzen zu können, da ich nicht glaubte, dass man an dem Segel noch was verbessern könne – musste ich alter Materialjunkie mir doch wieder ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk machen und bestellte das 2011er Force in 5,0.

Entjungfert hab ichs auf Fehmarn bei eher bescheidenen Bedingungen mit einem 68 Thruster RRD und im Schnitt 19 Knoten. Eigentlich bin ich nur aufs Wasser, da ich in der ausklingenden Saison noch jede Sekunde Aquatime nutzen wollte und erhoffte mir gar nix…Dass ich ab der 1. Sekunde voll im Gleiten war und andere Jungs mit deutlich größerem Material rumstanden, glaubt mir natürlich keiner… aber das Teil hat wirklich derbstens viel Angleitpower, fühlt sich dabei leicht an und ist ungemein Druckpunktstabil. Somit ist es nicht nur für Schwergewichte als Powerwavesegel zu empfehlen sondern auch für „Leichtis“ eine absolute Allroundwaffe.

Das Naish Force 2011 findest du auch im Superflavor Pro Shop

Das Naish Force 2011 technische Daten:

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.