XXL-Swell Days auf Hawaii

Jaws Left

Ein weiterer XXL-Swell kam gestern Morgen auf Hawai’i an. Der Nationale Wetter Service hatte allen Grund zur Sorge und schaltete schon früh eine „High Surf „Warnung. Der Höhepunkt des Swells lag bei 17 Sekunden 24 Fuss. Die Bedingungen für die Jawssurfer konnten nicht besser sein, das Meer lag spiegelglatt im Sonnenaufgang und die Wellen stellten sich zu 20 – 60 Fuss Wände auf. Das war die Situation für die Jawssurfer, oben auf den Klippen war die Situation für die Zuschauer etwas anders. Schon früh am Morgen war der Verkehr so stark, dass das Parkieren bald zum Albtraum wurde, nicht viel später machte auch schon die erste Würstchenbude auf und einige Locals verkauften Bier und Sodas. Die Leute strömten zu hunderten nach Pe’ahi.

Auch auf dem Wasser wurde es langsam voll, wir zählten gut 20 bis 25 Jetskies und 3 Helikopter. Die ganze Surfelite war wieder mal am Start inklusive der 16 jährige Kai Lenny, das absolute nachwuchs Talent hier auf Maui. Während oben die Leute ihre Hotdogs aßen entfaltete sich unten in den Wellen ein kleines Drama: Laird Hamilton hatte einen Wipeout und wurde im Waschgang von seinem Brett an der Schulter getroffen, er verletzte sich an der Schulter (Details noch nicht bekannt). Den Gerüchten zu folge solle er aber noch zwei Wellen gesurft haben danach. Während dessen, wurde auch Maui Surf Legende, SUP Pionier und Maui Lifegueardchief Archie Kelapa von einem grösseren Set verwaschen, auch er hatte nicht so viel Glück, er brach sich das Bein. Beide Surfers, Laird und Archie, wurden via Helikopter von Jaws aus geflogen.

Jaws Right

Zur selben Zeit war auch auf der anderen Seite der Insel bei Honolua Bay die Hölle los. Der sonst freundliche Right Hander zeigte seine Zähne. Es war wieder einmal ein Tag dort draussen wo nur die Surften, die auf der Gästeliste standen: alle jungen Maui Hotshots waren draussen, Dusty Payne, Clay Marzo und alle grimmigen Locals dazu. Es wurde gesurft und gedropt was das Zeug hielt in der Sequenz unten sieht man, dass die Honolua Locals nie zu schüchtern sind Wellen zu Teilen und wenn es sein muss auch manchmal bis zum bitteren Ende.

Mittlerweile sind sich wohl alle einig: Dieser Winter wird in Hawai’is Surfgeschichte eingehen.


Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • SUP Surfing Extrem – Tube RideSUP Surfing Extrem – Tube Ride In unseren Gefilden steht Stand Up Paddel Surfing meist für das auf einem Surfboard stehend, mit einem Paddle bewaffnete zurücklegen einer Strecke X und wird bevorzugt in windarmen […]
  • Billabong Pipeline Masters 2008 HawaiiBillabong Pipeline Masters 2008 Hawaii Das Pipeline Masters am North Shore der hawaiiansichen Insel Oahu ist der älteste Contest im Wellenreiten. Bereits zum 38. Mal versammeln sich die besten Surfer der Welt in diesem […]
  • Billabong Pipe Masters 2010 auf OahuBillabong Pipe Masters 2010 auf Oahu Bereits zum vierten Mal wird der legendäre und spektakulärste Surf Contest der Welt, das Pipe Masters auf Hawaii von 8. - 20. Dezember, von Billabong veranstaltet. Das Finale der Vans […]
  • Arte Video als Hawaii BotschafterArte Video als Hawaii Botschafter Hawaii ist eine Fischernation. Dementsprechend werden auch Fischen und Angeln - ob in der Tiefsee, per Skijet, auf dem Kajak oder nachts - im Fernsehen sehr groß geschrieben. Aber auch […]
  • Casper Steinfath entdeckt HawaiiCasper Steinfath entdeckt Hawaii Der "Naish Viking" - Casper Steinfath hatte in der Vergangenheit bereits viel über Hawaii und Maui gehört, sodass er nach einer Einladung von Naish nach Hawaii zu kommen um mit dem Team zu […]
  • Surf Camps und Schulen des Deutschen Wellenreit VerbandSurf Camps und Schulen des Deutschen Wellenreit Verband Du möchtest Surfen lernen oder beherrschst die Basic Surf Moves bereits und möchtest deine Skills verbessern? Aber nur wo? Das Angebot und die Auswahl an Surfschulen ist groß, nur leider […]
  • MikeJuckerHawaii setzt auf Hardware – SUPs für BinnengewässerMikeJuckerHawaii setzt auf Hardware – SUPs für Binnengewässer MikeJuckerHawaii an der ISPO 2010 MikeJuckerHawaii, Underground Surfmarke aus Hawaii tritt dieses Jahr zum ersten Mal an der ISPO in München auf. MikeJuckerHawaii wird in 2010/11 mit […]
  • Finde die perfekte Welle mit surfmaps.comFinde die perfekte Welle mit surfmaps.com Du fliegst in den Urlaub und möchtest Dich über die Surf-Bedingungen vor Ort informieren? Bis jetzt gab es zwei Möglichkeiten dies zu realisieren. Zum einen kannst Du ein Schwätzchen […]
  • Billabong Girls Pro Maui 2008Billabong Girls Pro Maui 2008 Vom 8. bis 20. Dezember 2008 kommt die Hautevolee des Frauen Wellenreitens zum Saisonabschluss auf der hawaiianischen Insel Maui zusammen. Beim achten und letzten Stopp der ASP […]
  • Element Surf Camp in Nord SpanienElement Surf Camp in Nord Spanien In Nord Spanien gibt es ein neues Surf Camp von Element Surf  – es liegt genauer gesagt an der Atlantikküste Kantabriens, im Norden Spaniens. In der Region um San Vicente de la Barquera […]
  • World Stormrider Guide Volume 3World Stormrider Guide Volume 3 Dieser Guide ist der absolute Hammer! Es gibt keinen ausfürlichereren Reisebegleiter als dieses Buch. Er enthält alle surfnotwendigen Informationen über die jeweiligen Regionen. Der […]
  • Sonni Hönscheid designed Skate LongboardSonni Hönscheid designed Skate Longboard Sonni Hönscheid die 12 fache Deutsche Wellentreitmeisterin, zweifache SUP Weltmeisterin am JEVER SUP Worldcup und „Surfer of the Year 2008“ by MTV „Hot Sports“ hat auch eine künstlerische […]

  2 comments for “XXL-Swell Days auf Hawaii

  1. dominic
    20. Januar 2010 at 14:25

    wenn man DAS sieht, möchte man doch sofort seine Koffer packen… Wie schöööön!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.