Hamburger SUP Meisterschaft eröffnet Wassersport Saison

hamburger sup meisterschaft 2013 10Auch wenn es noch nicht so richtig warm und sommerlich ist: die Wassersport-Saison wird jetzt eröffnet. Am 20. April ging es beim Oortkatensee Beach Festival rund um Thema surfen. Beim Surf Flohmarkt konnte man seinen alten Stuff verscherbelm um gleich darauf bei einem der austellenden Markenhersteller neue Produkte für die verschiedene Wassersportarten wie Windsurfen, Kiten, SUP oder Wakeboarden zu testen und zu ordern.

Hauptanliegen um am 20. April zum Oortkatensee zu fahren war aber die Teilnahme an der Hamburger SUP Meisterschaft. Insgesamt haben sich bei 5°C Wassertemperatur 26 Wagemutige an die Startlinie getraut um sich in den Disziplinen SUP Sprint und  SUP Long Distance zu messen. Hut ab für die Teilnehmer und Gewinner der Hamburger SUP Meisterschaft sowei dem ausrichter Abflug e.V.

Ergebnisse Hamburger SUP Meisterschaft 2013

Herren Sprint:
1. Jan-Erik Haak (Startnummer 36)
2. Christian Hahn (Startnummer 10)
3. Robert Glöckner (Startnummer 22) & Andreas Wolter (Startnummer 2)

Damen Sprint:
1. Regina Kippenberger (Startnummer 41)
2. Kiki Sturm (Startnummer (34)
3. Stina Nohl (Startnummer 25)

Kinder Sprint:
1. Jules Wolter (Startnummer 28)
2. Mats von Holten (Startnummer 31)
3. Pepe Beck (Startnummer 48)

Herren Long Distance:
1. Andreas Wolter (Fanatic)
2. Christian Hahn (Naish)
3. Jan-Erik Haak (Naish)

Damen Long Distance:
1. Regina Kippenberger (Naish)
2. Stina Nohl (Naish)

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.