Mio Fuse Activity Herzfrequenz Armband im Superflavor Test

Mio Fuse ist das All-in-One-Armband zur Leistungsmessung, mit der man Puls, Trainingsdaten und Alltagsaktivitäten aufzeichnen kann. Die Mio FUSE verwendet ANT+™ und Bluetooth® Smart-Technologie, um die erfassten Daten drahtlos an Smartphones, Fahrradcomputer, GPS Uhren und andere kompatible Geräte zu übermitteln.

Mio FUSE vereint alle Funktionen eines Pulsmessgeräts, einer Sportuhr und eines Aktivitätstrackers. Sie ermittelt EKG-genaue Pulswerte ohne Brustgurt. So kann die Trainingsintensität und die Bewegungen während des Tages überwachen werden und man erhält einen umfassenderen Überblick über Belastung, Erholung und die allgemeine Fitness. Die Aktiviätsstatistik der Mio Fuse umfasst Schrittzahl, Kalorien, Distanz und Trainingsziele. Die Mio Fuse ergänzt somit perfekt die Funktionen der bestehenden MIO Pulsarmbänder Mio Link und Mio Velo um die Funktionalität eines modernen Schrittzählers.

Im All-Day-Modus zeichnet die Mio FUSE die über den Tag ermittelten Schritte sowie Kalorienverbrauch, Distanz und Fortschritte zum Ziel auf. Dabei werden die Ergebnisse aus dem Trainingsmodus mit einbezogen. Die Mio Fuse ist somit ein vollwertiger Aktivitytracker mit integrierter Herzfrequenzmessung.

Im Trainingsmodus überwacht die Mio FUSE den Puls in Echtzeit, sowie aktuelle Pulszonen,Trainingsdauer, Kalorienverbrauch, Distanz, Tempo und Geschwindigkeit und zeigt diese Werte direkt auf dem integrierten Display an. Im Trainingsmodus gibt die Pulsanzeige Informationen zur aktuellen Herzfrequenz in Echtzeit an.

Die Mio FUSE kann die Daten bis zu 14 Tage im All-Day-Modus und weitere 30Trainingsstunden im Trainingsmodus speichern. Die Mio FUSE synchronisiert Ihre Daten automatisch, sobald sie sich mit der Mio GO App auf dem Smartphone verbindet und schafft somit wieder Platz auf dem Gerät. Die Mio FUSE ist bis 30 Meter wasserdicht und kann beim Schwimmen und somit auch problemlos beim Surfen oder Stand Up Paddling getragen werden.

 

Die Mio Fuse Highlights im Überblick:

  • Ermöglicht kontinuierliche Pulsüberwachung ohne Brustgurt
  • Überwacht Schritte, Tempo, Distanz, Geschwindigkeit und Kalorienverbrauch für eine umfassende Auswertung des Trainings und der täglichen Aktivitäten
  • Anpassbare Displays
  • Konfigurierbare Pulszonen werden durch farbige LEDs und Vibrationsalarm gekennzeichnet
  • Verbindung mit beliebten Fitness-Apps und Geräte über Bluetooth Smart 4.0
  • Synchronisiert Pulswerte mit Fahrradcomputern und GPS-Uhren über ANT+
  • Speichert Aktivitätsdaten und drahtlose Synchronisierungen in der Mio GO-App
  • Wasserdicht bis 30 Meter (3ATM)

Fazit des Superflavor MIO Fuse Test
Die Herzfrequenzmessung ist wie bei allen MIO Produkten unbestechlich genau. Die Ergänzung um die Funktionalität eines Activitytrackers ein guter Weg um zu mehr Bewegung zu motivieren. Das Handling der MIO Fuse ist einfach und der Tragekomfort durch die hochwertigen Materialen auch in der Langzeitanwendung bedenkenlos und angenehm. Im direkten Vergleich der Streckenmessung via GPS ist uns aufgefallen, dass die Mio Fuse deutlich weniger Strecke errechnet als mit GPS gemessen wird. Vielleicht ein weg um zu mehr Bewegung zu motivieren? Wir wissen es nicht. Der Mio Fuse kostet derzeit 159.- Euro und ist unsere Kaufempfehlung für alle die nach einem optischen Herzfrequenzmesser suchen und noch nicht im Besitz eines Activitytrackers sind oder ein wikliches All In One Armband suchen.

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.