T-Mobile Local Support Skateboard Challenge 2009

T-Mobile_LocalSupportVom 19.-20. September 2009 ist das Heizhaus in Leipzig der Treffpunkt für Deutschlands Skateboard-Szene. Denn im Rahmen des C.O.S. Cups findet hier die T-Mobile Local Support Skateboard Challenge statt. Amateure und Profis skaten um die Wette sowie um Punkte für die offizielle deutsche Meisterschaft und erstklassige Local Support Preise. Dabei werden alle Fahrer Neuland betreten. Denn mit diesem Contest feiert die Skateboard-Anlage im Leipziger Heizhaus ihre Eröffnung. Derzeit sind die Rampen noch im Bau. Aber erste Bilder und die Architektur der Location lassen auf spektakuläre Bilder und großen Sport hoffen. Die neue Halle ist für Leipzigs Skateszene ein Riesenfortschritt. Entsprechend wird an dem Wochenende geskatet und gefeiert.

Nach der erfolgreichen Premiere im Vorjahr kommt auch dieses Jahr bei der T-Mobile Local Support Skateboard Challenge wieder das „Pick-your-Partner“- Format zum Einsatz: Jeder Finalist sucht sich einen Partner und startet gemeinsam mit ihm als Zweier-Team in die Endrunde – getrennt nach Profis und Amateuren. Neben Punkten für die C.O.S. Cup Gesamtwertung wird das beste Team mit einem neuen Obstacle im Wert von 4000 Euro für seinen gemeinsamen Heimat- oder Lieblings-Skatespot belohnt. Bei den Amateuren wird im gleichen Modus gefahren. Den Hauptpreis in dieser Wertung sponsert das Skateboard-Magazin Playboard mit einem umfangreichen „Checkout“ über das Siegerteam.

Neueröffnung, Punkte für den C.O.S. Cup, Local Support Preise. Wem das noch nicht als Motivation reicht, dem sei gesagt, dass die T-Mobile Local Support Skateboard Challenge die offizielle Qualifikation für die Street Session der T-Mobile Extreme Playgrounds am 06. Dezember 2009 im Berliner Velodrom ist. Wo einst die Radfahrer im Kreis fuhren, werden zahlreiche der weltbesten Skateboarder beim einzigen World Cup Skateboarding Event in Deutschland ihre Tricks zeigen.  Da es vor Ort keine offene Qualifikation mehr geben wird, bietet die T-Mobile Local Support Skateboard Challenge im Rahmen des  C.O.S. Cups die einzige Möglichkeit, sich einen Startplatz zu sichern und dort gemeinsam mit den eingeladenen Top-Stars anzutreten. Zusätzlich zu den drei besten Profi-Skateboardern qualifiziert sich – dank der T-Mobile Wildcard – auch noch der beste Amateur für das Weltklasse-Event im Dezember.

Die Anmeldung erfolgt vor Ort. Alle Informationen unter:


www.t-mobile-localsupport.deT-Mobile Local Support Skateboard Challenge

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.