Patrik Diethelm wechselt zu Sailloft Hamburg

Patrik Diethelm in Lüderitz

Nachdem Karin Jaggi Anfang 2015 in das Team von Sailloft wechselte, ist jetzt auch der zweite Kopf – Patrik Diethelm – hinter der Marke PATRIK zu Sailloft gewechselt. Zukünftig wird Patrik Leiter der Entwicklungsabteilung für die Slalom und Speedsegel sein.

PD: “Für mich persönlich ist es in den letzten Jahren immer wichtiger geworden, Windsurfmaterial zu entwickeln und dafür enger mit einer Segelmarke zusammen zu arbeiten.
Durch die Zusammenarbeit von Karin mit Sailloft Hamburg lernte ich Gerrit Maaß und Olaf Hamelmann näher kennen. Schnell realisierte ich welches Potential eine Zusammenarbeit ergäbe und ich meinem Traum nach Custom Speed Segeln näher käme. Genauso wie viele Profi Windsurfer sich Custom Boards für ihre speziellen Bedürfnisse bestellen, wollte ich für mich individualisierte Speedsegel. Zum ersten Mal konnte ich mit zwei professionellen Segeldesignern bis ins letzte Detail über Segel, deren Form, Nähte und Verstärkungen diskutieren und philosophieren. Gerrit und Olaf boten mir an mit ihnen Segel nach meinen Vorstellungen abseits der marktüblichen Segel zu entwickeln und zu testen. Während ich den Entwicklungsablauf durchging entstanden so viele Ideen, die ich alle testen möchte. Ich bin mir sicher diese mit den beiden Hamburger Segelentwicklern umzusetzen zu können.
Mit der offiziellen Beendigung meines Loftsails Vertrages nach dem Sylt World Cup begann unsere Zusammenarbeit.

Ich möchte Loftsails für drei tolle Jahre, in denen sie mich mit großartigen Segeln ausgestattet haben, danken.

Jetzt freue ich mich auf die neuen Möglichkeiten, die mir die Zusammenarbeit mit Sailloft Hamburg bietet.“

Gerrit und Olaf: „Schon zu Beginn unseres Gedankenaustausches mit Patrik stellten wir fest, dass wir auf einer Wellenlänge sind. Sofort sprudelten so viele neue Ideen hervor, die wir unbedingt umsetzen wollten. Jetzt sind wir glücklich mit Patrik einen der aktuell besten Entwickler für Windsurfmaterial in unserem Team zu haben.“

Bereits am vergangenen Montag konnte Patrik Diethelm bei der Lüderitz Speed Challenge mit einem Sailloft Ultimate seinen Italienischen-Speed-Rekord auf 52,33kts erhöhen und ist momentan 2. hinter Antoine Albeau der mit 53,27 neuen Weltrekord aufstellte.

Weitere Informationen zu PATRIK Windsurfing findet ihr unter www.patrikwindsurf.com und zu Sailloft unter www.sailloft.de

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.