Anders Bringdal übernimmt Leitung von Mistral Windsurfboards

bringdal
Anders Bringdal - Foto: mirstal.com

Zum Anfang des Monats übernahm der Schwede Anders Bringdal die exklusiv Lizens für Mistral Windsurfboards und wird die Geschäfte ab dem 1. Juli 2009 von Marseille aus übernehmen.

Mistral möchte gemeinsam mit Bringdal wieder die Marke der Champions werden. Wie bereits vor 33 Jahren als Mistral als mit Robby Naish als Gallionsfigur Mistral in den folgenden 20 Jahren sich zu einer der weltweit renommiertesten Wassersport bzw. Windsurfmarke entwickelte.

Bringdal ist viermaliger Windsurf Weltmeister und einer besten im Speed World Cup. Dies wird auch der Grund sein, warum bei den im November 2009 gelaunchten Windsurf Boards es drei neue „Speed-Serien“ geben wird : 5 Slalom Serie, Long Distance GPS Boards und das GPS Board.

Mistral hofft, dass der Deal der Marke mehr Sicherheit gibt und wieder zu einer starken Windsurf-Marke wird. Das Konzept der Marke scheint recht simpel zu sein: „Leistung durch Einfachheit“ zu einem fairen Preis.

Ein nettes Detail noch am Rande: Mistral Mitbegründer und Grafiker Ernstfried Prade, der auch das Mistral-Logo entwarf wird in Zukunft wieder die Graphics der Boards designen.

Das könnte dir auch gefallen

% S Kommentare

  1. Anders Bringdal übernimmt Leitung von Mistral Windsurfboards | Long Distance Inc

    […] original post here:  Anders Bringdal übernimmt Leitung von Mistral Windsurfboards Thank you for reading this post. You can now Leave A Comment (0) or Leave A […]

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.