Camp David wird Sponsor des SUP World Cup Hamburg 2013

Das Lifestyle-Label Camp David engagiert sich ab sofort in der Trendsportart Stand Up Paddeling (SUP) und erobert mit dem ersten internationalen Camp David Stand Up Paddeling World Cup die Hansestadt Hamburg.

camp david sup world cup hamburgVom 16. bis 18. August 2013 treffen die besten SUP-Profis der Welt und die stärksten deutschen Amateure bereits zum dritten Mal in der Hamburger Hafencity aufeinander. Für die rund 200 Paddler geht es beim Flatwater Racing in den Disziplinen Sprint-Distance (1.000 Meter) und Long-Distance (10.000 Meter) um ein Preisgeld von insgesamt 15.000 EUR sowie wichtige Weltranglistenpunkte im Kampf um den WM-Titel. Auch die amerikanische Surflegende Robby Naish wird dieses Jahr wieder in der Hansestadt an den Start gehen.

Neben den spannenden Rennen der weltbesten SUP-Athleten versuchen Staffeln mit Prominenten und Medienvertretern, es den Profis auf dem Wasser nach zu machen. Der Camp David SUP World Cup Hamburg ist der einzige deutsche Tourstopp im Rahmen der „Stand Up World Series“ und das bedeutendste SUP-Event in Deutschland, zu dem mehr als 30.000 Zuschauer erwartet werden.

Camp David etabliert sich erneut als sportliches Lifestyle-Label

Camp David ist erstmals Namensgeber und Hauptsponsor dieses SUP-Events und etabliert sich damit einmal mehr als sportives, authentisches Lifestyle-Label. „Die Lifestylewelt von Camp David ist mit der Linie Camp David Blue sehr auf Wassersport ausgerichtet – insbesondere Surfen, Tauchen und eben Stand Up Paddeling spielen eine wichtige Rolle“, erklärt Thomas Finkbeiner, Geschäftsführer der Clinton Großhandels-GmbH. „Daher freuen wir uns sehr, Partner dieses einzigartigen Events zu sein, der für sportliche Höchstleistungen, Spaß und Unterhaltung gleichermaßen steht.“

camp david sup world cup 2013 hamburg

Neben der Trendsportart SUP engagiert sich die Marke auch in anderen Sportarten und ist Partner von weiteren sportlichen Großereignissen wie der smart beach tour 2013 (Mai bis September 2013) oder dem Windsurf World Cup Sylt (27. September bis 6. Oktober 2013). Darüber hinaus kooperiert das Label mit namhaften Persönlichkeiten aus der Sportwelt wie dem 41-maligen Windsurfweltmeister Björn Dunkerbeck, den amtierenden Olympiasiegern im Beachvolleyball Jonas
Reckermann und Julius Brink sowie dessen neuen Partner Sebastian Fuchs, dem Boxprofi Arthur Abraham sowie dem ehemaligen Fußballprofi und heutigen Sportmoderator Thomas Helmer.

Stand Up Paddeling – eine Trendsportart erobert Deutschland

Das Stand up Paddling (SUP) stammt aus Hawaii, wo Surflehrer bereits in den 1960er Jahren aufrecht stehend auf großen Boards aufs Meer hinaus paddelten, um die besten Riffe zu finden und gleichzeitig ihre Schu?ler im Auge zu behalten. Im Sommer 2000 wurde das Stehpaddeln auf Hawaii von bekannten Wassersportlern wie Dave Kalama wiederentdeckt, Surflegende Robby Naish machte den Trendsport in den USA und Europa bekannt. Auch Hollywoodstars und Profisportler wie Wladimir Klitschko, Jennifer Aniston, Kate Hudson oder Pierce Brosnan gehören zu der ständig wachsenden SUP-Fangemeinde. In Deutschland ist vor allem Hamburg mit seinen zahlreichen Kanälen, Fleeten und Seen zu einer SUP-Hochburg avanciert.

Alle Infos zum Camp David SUP World Cup finden Sie demnächst unter:
www.supworldcup.com

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.