ICF SUP World CUP Scharbeutz 2019

Das Ostseebad Scharbeutz in der Lübecker Bucht ist vom 6.-8. September 2019 zum vierten Mal Austragungsort des größten SUP-Events in Europa. Beim ICF SUP World Cup kämpfen Stand Up Paddler aus aller Welt im Rahmen des einzigen deutschen Stopps der EUROTOUR SUP um den Sieg und wichtige Ranglistenpunkte auf dem Weg zur Weltmeisterschaft. Gestartet wird in den Disziplinen Technical Race und Long Distance. Mit 20.000 Euro ist der SUP World Cup in Scharbeutz der höchst dotierte SUP Event der EUROTOUR.

sup world cup scharbeutz

Sonni Hönscheid, die 6-fache SUP Welt- und Europameisterin, hat sich bereits angekündigt. Nachdem sie im letzten Jahr in Scharbeutz nur den zweiten Platz belegen konnte, soll es in diesem Jahr wieder mit dem ersten Platz klappen. Auch der Postdamer Sebastian Brendel will in Scharbeutz wieder zeigen, dass er auf dem SUP genauso gute Erfolge erzielen kann, wie im Kanu. Auch die derzeit auf der EUROTOUR Ranglistenführenden Michael Booth (AUS) und Fiona Wylde(USA) und die Ranglistenzweiten Titouan Puyo (FRA) und Olivia Piana (FRA) werden in Scharbeutz wieder an den Start gehen, um wichtige Punkte für die WM in China im Oktober zu sammeln.

Neben den Profis, können sich an der Scharbeutzer Seebrücke auch die Jedermänner und -frauen, und die 12-16 Jährigen der Herausforderung auf dem Wasser stellen. Bei der Charity Staffel nehmen Promis, wie Manou Lubowski und Manuel Cortez und SUP Profis im Team die Paddel für den guten Zweck in die Hand.

Auch die Hersteller aus der SUP Branche nutzen während des ICF SUP World Cups die Chance für den direkten Kontakt und präsentieren ihre aktuellen Produkte, bieten Workshops an und stehen zum Fachsimpeln zur Verfügung. Beim angegliederten Testival gibt es die Möglichkeit das neuste Material dann auch gleich direkt vor Ort zu testen. Selbstverständlich werden auch die Stars der SUP Szene und Teamfahrer für Autogramme und Fotos an den Ständen zu treffen sein.

„Der Event ist ein echtes Highlight für uns geworden. Die Seebrücke in Scharbeutz ist ein Top Spot für den Sport und auch eines meiner privaten Lieblingsreviere zum Trainieren. Bei Westwind profitieren wir von der Abdeckung, bei Ostwind haben wir tolle Downwind Bedingungen und sogar Welle zum absurfen. Scharbeutz ist zum Austragungsort des wichtigsten SUP World Cups in Europa geworden. Ohne das hervorragende Publikum, den tollen Standort an der Seebrücke und der professionellen Zusammenarbeit mit der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht, wäre dies definitiv nicht möglich“, sagt Matthias Neumann vom Veranstalter Act Agency in Hamburg.

Der ICF SUP World Cup ist ein Event für die ganze Familie und bietet neben den spannenden Wettkämpfen auch ein buntes Rahmenprogramm rund um den Trendsport SUP. Ob beim SUP Yoga, Salsa on the Beach oder bei der abendlichen Strandparty mit Live Musik. 

Am Freitag lädt Prince Alec mit Live-Saxophone und frischen Beach-House Beats zum Sundowner ein, während am Samstag in Kooperation mit dem Café Wichtig das Hamburger DJ Duo Antisleep direkt am Scharbeutzer Ostseestrand mit Ihrer Mischung aus signifikantem R&B/Hip-Hop-Sound tanzbaren Deep/Tech-House & Bass auflegt. An allen drei Veranstaltungstagen erwartet die Besucher ein buntes Angebot für jeden Geschmack. Alle Infos zu den Rennen und Veranstaltungs-Highlights gibt es auf: www.supworldcup.de

Das könnte dir auch gefallen

Hinterlasse eine Antwort

Deine Email-Adresse wird nicht veröffentlicht.