Mario Rodwald – Deutscher Meister im Kite Freestyle 2009

kitetrophy2009

Der 18jährige Quiksilver-Teamfahrer, Mario Rodwald, sicherte sich beim letzten Stopp der Seat Kitesurf Trophy auf Fehmarn erneut den Titel Deutscher Meister im Freestyle.

Mario Rodwald freut sich u?ber eine erfolgreiche Saison. Nach seinem ersten Platz beim der Seat Kitesurf Trophy, gewann er in der Disziplin “Freestyle” beim Kitesurf Worldcup auf Sylt. Jetzt verteidigte der gebu?rtige Rendsburger außerdem, beim finalen Stopp der Tour um die Deutsche Kitesurf Meisterschaft, erfolgreich seinen Titel. Im Finale am 16. August 2009 startete er wie bereits im vergangenen Jahr, gegen Stefan Permien. Mario Rodwald zeigte einen konstant starken Lauf und setzte sich letztendlich wiederholt gegen seinen Kotrahenten durch.

„Ich hatte eine fantastische Saison. Erst der Sieg bei beim Kitesurf Worldcup auf Sylt und jetzt noch der Meistertitel ist mehr als ich erhofft hatte“, kommentiert Mario Rodwald seinen Erfolg. 2001 begann der gebu?rtige Rendsburger mit dem Kiteboarden und gilt heute als eines der größten Talente die im Rahmen der PKRA-Worldtour starten. Seit Beginn seiner noch jungen Profi- Karriere belegt der heute 18 jährige konstant vordere Plätze auch bei internationalen Contests. Zu seinen größten Erfolgen zählt der wiederholt erste Platz bei der Deutschen Meisterschaft, der dreimalige Toursieg bei der Kitesurf-Trophy, der erste Platz beim Best Trick Worldcup in Tarifa und der erste Platz bei der Seat Kitesurf Trophy.


Mehr zum Thema:

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *