Red Bull Coast 2 Coast – Das längste Kitesurf-Race der Welt

Zwei Küsten, 40 Kilometer und über 200 Starter: Mit Red Bull Coast 2 Coast kommt am 7. September 2013 eines der härtesten und spektakulärsten Rennen in der Geschichte des Kite-Sports nach Deutschland.

red bull kitesurf coast to coastAm Fehmarnbelt gilt es die 40 Kilometer lange Strecke von Niobe (Fehmarn) bis nach Lalandia (Dänemark) und wieder zurück zu bezwingen. Jeder Kitesurfer, egal ob erfahrener Amateur oder Profi, hat die Möglichkeit, sich auf www.redbull.de/coast2coast für das Rennen anzumelden. Surf-Legende Robby Naish spricht schon jetzt von einem „hard-core-Kitesurf-Event“ und einer „einmaligen Herausforderung für alle Teilnehmer“. Nur wer das Spiel mit Wind und Wellen im Griff hat und als Schnellster die Marathondistanz absolviert, kommt bei Red Bull Coast 2 Coast am Ende als Sieger aus dem Wasser.

Mit Red Bull Coast 2 Coast kommt ein noch nie dagewesenes Kitesurf-Race nach Fehmarn, bei dem die Teilnehmer über sich hinaus wachsen müssen, um die einmalige Challenge zu meistern. Das Rennen verläuft 20 Kilometer quer durch die Ostsee bis die Kiter 100 Meter vor dem dänischen Festland eine Wendeboje umfahren, um anschließend die gesamte Strecke wieder zurück Richtung Fehmarn zu bewältigen. Die Marathonstrecke muss ohne Pause gekitet werden und ist daher an Härte kaum zu übertreffen.

Nur wer die perfekte Kombination aus Equipment, Kite-Technik und Durchhaltevermögen mit an den Start bringt, kann bei Red Bull Coast 2 Coast als Sieger aus dem Wasser kommen. Auf der insgesamt 40 Kilometer langen Strecke sind die Teilnehmer der rauen Ostsee ausgesetzt. Der Fehmarnbelt ist bekannt für kräftige Wasserströmungen und Wellengang, dazu werden Wassertemperaturen unter 15 Grad und starke Windböen den Kitern alles abverlangen. Begleitboote sorgen auf der Strecke für ausreichend Sicherheit, so dass sich sowohl Amateure, als auch Profis der Herausforderung stellen können. Jeder, der das Langstrecken-Rennen erfolgreich absolviert, wird am Ende ein Sieger sein, doch nur der Schnellste kann den Hauptgewinn mit nach Hause nehmen: Einen Kitesurf-Trip nach Hawaii inklusive Meet and Greet mit Robby Naish.

„Red Bull Coast 2 Coast, 40 Kilometer von Fehmarn bis nach Dänemark und wieder zurück. Das ist hard-core und gleichzeitig eine einmalige Herausforderung für alle Teilnehmer. Es herrscht dort ein starker Wind und eine raue See“, erklärt Surf-Legende Robby Naish.

Nach den deutschen Erfolgen beim Kitesurf-World-Cup in St. Peter-Ording wartet die deutsche Kitesurf-Szene nun gespannt auf das nächste Highlight-Event. Besonderheit bei Red Bull Coast 2 Coast: Der Wettbewerb ist offen für alle. Jeder Kitesurfer, der sich der Challenge stellt, kann sich auf www.redbull.de/coast2coast kostenlos für einen der begrenzten Startplätze anmelden und am 7. September zum Helden des hard-core-Kitesurf-Wettbewerbs werden.

Weitere Superflavor Surf Magazine Beiträge die Dich interessieren könnten:

  • Positively Kai : Raised by Legends – Episode 11 – VideoPositively Kai : Raised by Legends – Episode 11 – Video Episode 11 von  Positively Kai ist wieder einmal extrem shenswert. Zieht euch nützliche Infos aus den SUP Trainingstips von Dave Kalama an Kai Lenny, geniesst die Fun Sequenzen mit Robby […]
  • Red Bull Coast 2 Coast 2015Red Bull Coast 2 Coast 2015 Red Bull Coast 2 Coast kommt zurück nach Fehmarn • Anmeldestart für 600 Teilnehmer beim längsten Kitesurf-Rennen der Welt • Der Niobe Strand wird am 19. September 2015 zum Mekka der […]
  • Red Bull Coast 2 Coast: Rekord-Massenstart mit 400 Kitern Red Bull Coast 2 Coast: Rekord-Massenstart mit 400 Kitern Red Bull Coast 2 Coast hat nach der offiziellen Ankündigung Begeisterung in der deutschen und europäischen Kitesurf-Szene ausgelöst. Um möglichst vielen Kitern die Teilnahme an diesem […]
  • Deutscher Doppelsieg beim Red Bull Coast 2 CoastDeutscher Doppelsieg beim Red Bull Coast 2 Coast Es war ein Spektakel, wie es die internationale Kitesurf-Szene noch nicht erlebt hat: Rund 500 Racer und Freestyler aus 19 Ländern eroberten am heutigen Sonntag bei Red Bull Coast 2 Coast […]
  • Ruben Len10 Megaloop Challenge VideoRuben Len10 Megaloop Challenge Video Nach dem wir Rubens Jagd nach dem „Supersturm“ in Irland und Holland euch präsentiert haben, stellen wir euch heute sein letztjähriges Megaprojekt vor, die Ruben Len10 Megaloop […]
  • Red Bull King of the Air 2013Red Bull King of the Air 2013 http://youtu.be/2q-4qbKlTC8 Red Bull King of the Air pumpt nach sieben Jahren neues Adrenalin in das Kiteboarding. In der Vergangenheit war der Red Bull King of the Air eines der […]
  • Extrem Kiten Video mit Ruben LentenExtrem Kiten Video mit Ruben Lenten Ruben Lenten ist ein extrem Kiter, er liebt es auf´s Wasser zu gehen, wenn andere schon zitternd unter Muttis Tisch hocken. Ruben ist immer auf der Suche nach den größten Stürmen überall […]
  • Red Bull Coast 2 Coast: der Highlight ClipRed Bull Coast 2 Coast: der Highlight Clip Die Fähre braucht 45 Minuten, der schnellste Kitesurfer von Fehmarn nach Rødbyhavn nur knapp über eine Stunde: Bei Red Bull Coast 2 Coast hat Florian Gruber am Sonntag die 40 Kilometer […]
  • Kitesurf World Cup SPO beginnt in wenigen TagenKitesurf World Cup SPO beginnt in wenigen Tagen Am 12. Juli beginnt der Beetle Kitesurf World Cup und lockt bei seiner achten Auflage wieder die besten Kitesurfer der Welt nach St. Peter-Ording. Als einzige deutsche Station der PKRA […]
  • Superflavor Event Kalender 2013 onlineSuperflavor Event Kalender 2013 online Der Superflavor Event Kalender für die Surf Saison 2013 ist online. In neuem Design und mit tollen Auswahlfeatures präsentiert der Superflavor Event Kalender 2013 alle relevanten SUP […]
  • Kitesurf World Cup SPO 2013 lockt mit MegaprogrammKitesurf World Cup SPO 2013 lockt mit Megaprogramm Vom 12. bis 21. Juli 2013 gastiert der weltgrösste Kitesurf World Cup in St. Peter Ording. Neben den sportlichen Highlights der Stars der Kiteszene erwartet die Besucher eine spektakuläres […]
  • Robby Naish plant Olympia-Comeback im KitesurfenRobby Naish plant Olympia-Comeback im Kitesurfen Das wäre ein unglaubliches Comeback. Robby Naish, 27-facher Wind- und Kitesurf-Weltmeister, will bei den Olympischen Spielen 2016 in Rio de Janeiro nach einmal auf das Surf-Board steigen. […]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.